DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Neue Publikation

Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog

Alexander Mäder hat gemeinsam mit Johannes Schnurr das Open-Access Buch "Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog" herausgegeben, an dem noch weitere 21 Autoren mitgewirkt haben. In dem Buch wird das Zusammenspiel von Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit analysiert. Außerdem werden die heutigen Positionen und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation beleuchtet.

Alexander Mäder, Professor für digitalen Nachrichtenjournalismus an der HdM hat ein neues Buch herausgegeben.

Alexander Mäder, Professor für digitalen Nachrichtenjournalismus an der HdM hat ein neues Buch herausgegeben.

In der Bevölkerung gibt es eine wachsende Bereitschaft, "alternative Fakten" zu glauben. Bürger werden dazu verführt, Ergebnisse zu akzeptieren, ohne diese zu hinterfragen und sind mit einer fundierten Auseinandersetzung leicht überfordert. Forschungen, die auf wissenschaftlichen Fakten basieren, werden oftmals angezweifelt, wie zum Beispiel der Wert von Impfungen. Dieses Buch behandelt die Frage, wie Journalisten damit umgehen und mit welchen Inhalten und Medienformaten man die Öffentlichkeit erreicht. Das Ziel ist es, ein Vertrauen zu schaffen, auf dessen Grundlage Konsultationen aufbauen können.

In 24 Kapiteln erläutern Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter, Wissenschaftler, Blogger sowie Vertreter von Stiftungen und Forschungseinrichtungen, mit welchen Mitteln sie die Rolle der Wissenschaft stärken. Unterschiedliche Interessensvertreter beleuchten die Entwicklung aus verschiedenen Perspektiven und suchen nach Lösungen.

Gefördert wurde die Publikation mit Mitteln der Daimler und Benz Stiftung, der Körber-Stiftung, der Stiftung Mercator sowie der VolkswagenStiftung. Initiiert wurde sie vom Arbeitskreis "Wissenschaft und Forschung" des Bundesverbands Deutscher Stiftungen.

Alexander Mäder, Johannes Schnurr (Hrsg.)
Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vetrauensvoller Dialog
Open Access Buch, Springer Verlag
1. Auflage 2020, 295 Seiten, 53,49 Euro
ISBN 978-3-662-59466-7

Anna-Sophie Kächele

VERÖFFENTLICHT AM

19. Dezember 2019

KONTAKT

Prof. Dr. Alexander Mäder

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923-2687

E-Mail: maeder@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Forschung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren