DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Medienwirtschaft

Neuer Studiendekan

Prof. Dr. Uwe Eisenbeis ist ab Sommersemester 2020 neuer Studiendekan des Studiengangs Medienwirtschaft. Er lehrt und forscht seit September 2014 als Professor für Medienmanagement und Ökonomie an der HdM. Im Oktober 2017 hatte er die Leitung des Praktikantenamts des Studiengangs übernommen, für das er auch weiterhin Ansprechpartner bleibt.

Zur Detailansicht Prof. Dr. Uwe Eisenbeis ist ab März 2020 neuer Studiendekan des Studiengangs Medienwirtschaft an der HdM, Foto: Florian Müller

Prof. Dr. Uwe Eisenbeis ist ab März 2020 neuer Studiendekan des Studiengangs Medienwirtschaft an der HdM, Foto: Florian Müller

Eisenbeis folgt auf Prof. Dr. Boris Kühnle, der an das Center for Advanced Studies der Dualen Hochschule Heilbronn wechselt. Dort wird Kühnle zum 1. März 2020 Dekan des Fachbereichs Wirtschaft. Kühnle lehrte von 2008 bis 2020 an der HdM und war die letzten neun Jahre Studiendekan des Studiengangs Medienwirtschaft.

Vor seiner Berufung an die HdM, wo er bereits seit 2009 als Lehrbeauftragter tätig war, hat Uwe Eisenbeis in Hamburg zunächst bei der Schickler Unternehmensberatung und später bei Google Deutschland gearbeitet. Eisenbeis studierte Informationswissenschaft, Betriebswirtschaftslehre sowie Organisations- und Medienpsychologie an der Universität des Saarlandes, wo er auch promovierte. Dort hat er zehn Jahre am BWL-Lehrstuhl von Prof. Dr. Christian Scholz gearbeitet und war unter anderem zuständig für den Aufbau und die Weiterentwicklung des betriebswirtschaftlichen Vertiefungsfaches Medien- und Kommunikationsmanagement sowie für die Koordination internationaler Kooperations- und Forschungsprojekte.

Uwe Eisenbeis lehrt im Bachelorstudiengang Medienwirtschaft und im Masterstudiengang Medienmanagement. Seine Lehr- und Forschungsgebiete reichen vom strategischem Management für Medienunternehmen über die Technologieimplikationen für die Geschäfts- und Wertschöpfungsmodelle der Medienindustrie bis hin zur Medienökonomie. Er ist Teil des Forschungsleuchtturms CREAM (Institut "Creative Industries and Media Society"). Seit September 2017 ist er Mitglied im Board der International Media Management Academic Association (IMMAA), einer internationalen Vereinigung von Wissenschaftlern aus den Disziplinen Medienmanagement und Medienökonomie.

VERÖFFENTLICHT AM

01. März 2020

KONTAKT

Prof. Dr. Uwe Eisenbeis

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2258

E-Mail: eisenbeis@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Studiengang Medienwirtschaft

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren