Frankfurter Buchmesse 2021

Studium rund ums Buch

Vom 20. bis zum 24. Oktober 2021 findet in Frankfurt am Main wieder die Buchmesse statt. Sie wird unter dem Motto "Wiederbegegnung (re:connect)" als Präsenz-Messe mit digitalen Formaten organisiert. Die Hochschule der Medien (HdM) ist mit dem Verlagsstudiengang Mediapublishing bei dem Branchenevent für Verleger, Buchhändler, Literaturagenten und Scouts rund um den Globus vertreten. Sie organisiert den Gemeinschaftsstand "Studium rund ums Buch" in Halle 3.1/E2.

Gäste sind herzlich willkommen in Halle 3.1/E2 oder online

Gäste sind herzlich willkommen in Halle 3.1/E2 oder online

Seit Anfang des Sommersemesters 2021 bereiten 15 Studierende den Messeauftritt von sieben buchaffinen Studiengängen in Deutschland, unter anderem von der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz und der HTWK Leipzig. Das digitale Programm kann über den gemeinsamen YouTube-Kanal "Studium rund ums Buch" verfolgt werden: https://www.youtube.com/channel/UC47tk-IlD4nJKwn1TATaRJQ.

Motto "BOOK!VERSITY #TEAMVIELFALT"

Der 29. Auftritt des Studiengangs Mediapublishing steht dieses Jahr unter dem Motto "BOOK!VERSITY #TEAMVIELFALT". Für das Messepublikum haben die Studierenden ein abwechslungsreiches Programm rund um Diversität in der Medienbranche organisiert. An den vier Messetagen bieten sie Diskussionsrunden und Videos zur Diversität in Verlagen oder im Gastland Kanada an. Sie fragen auch, wie sich die Diversität in der Literatur gestaltet, oder in der Sportberichterstattung, wo Thomas Hitzelsberger zu den Gästen zählt. Das Messegeschehen kann auch auf den Social Media-Kanälen des Studiengangs verfolgt werden: https://www.instagram.com/mediapublishing_hdm/ und https://www.facebook.com/Mediapublishing-HdM-Verlegen-erleben-150459124983417/. Dort wird auch während der Messe über das Programm und weitere Hintergründe informiert.

Der Studiengang

Der Verlagsstudiengang Mediapublishing widmet sich dem gesamten Arbeitsfeld von Buch- und Presseverlagen: Das modular strukturierte Studium umfasst betriebswirtschaftliche, herstellungstechnische, gestalterische und verlagsspezifische Lehrveranstaltungen. In Wahlfächern können persönliche Schwerpunkte gesetzt werden. Der Verlagsstudiengang Mediapublishing der HdM ist bereits seit 1990 auf der Frankfurter Buchmesse vertreten.

DAS MESSE-PROGRAMM

YouTube

Vorstellung: "Buch des Tages"
täglich, 12:00 - 12:30 Uhr
In der Mittagspause werden Bücher getreu dem Motto "Book!versity #TEAMVIELFALT" präsentiert

Vorstellung der Hochschule der Medien - Kommt mit auf einen Rundgang durch die HdM
20.10.2021 | 14:00 - 14:30 Uhr
Das Publikum wird auf einen Rundgang über den Campus der Hochschule der Medien in Stuttgart mitgenommen.

Podiumsdiskussion: Wie divers ist die Sportberichterstattung?
21.10.2021 | 14:00 - 15:00 Uhr
Fußball. Olympia. Tennis. Tour de France. Paralympics. Fast alltäglich kommen wir in Verbindung mit Berichterstattungen über sportliche Veranstaltungen. Dass diese sich negativ auf das Leben der Athletinnen und Athleten auswirken kann, ist oft niemandem bekannt. Die Live- Diskussionsrunde auf der Messe dreht sich um Sexismus, Rassismus, Homophobie oder Ableismus. Zu den Gästen zählen Dr. Christiana Schallhorn, Thomas Hitzlsperger und Mareike Miller.

Podiumsdiskussion: Wie gestaltet sich Diversität in der Literatur?
22.10.2021 | 11:00 - 12:00 Uhr
Angesprochen werden die Themen Gendern: ja oder nein? Bücher nachträglich lektorieren wegen veralteter, homophober oder rassistischer Sprache oder "Die LGBTQ+ Community und ihre Wahrnehmung in der Literatur".

Videobeitrag: Diversität in Verlagen
23.10.2021 | 15:00 - 16:00 Uhr
"Verlagsarbeit ist sowieso nur was für Frauen." "Wer im Verlag arbeitet, liest den ganzen Tag nur Bücher." So oder so ähnlich lauten Stereotypen dieses Berufsbildes. Vorgestellt wird die Arbeit in Verlagshäusern durch ein humorvolles Rollenspiel.

Interview: Diversität im Gastland
24.10.2021 | 11:00 - 12:00 Uhr
Wie barrierefrei das Gastland hinsichtlich der Medienwelt? Antworten auf diese und andere Fragen gibt die kanadische Professorin Diana Varma von der Ryerson University in Toronto

VERÖFFENTLICHT AM

08. Oktober 2021

KONTAKT

Prof. Stefan Schmid

Mediapublishing

Telefon: 0711 8923-2120

E-Mail: schmids@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Diese Meldung schließen

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.