Logo der HdM
Veranstaltungsbeschreibung

253402a Konzeption interaktiver Medien/Games

Zuletzt geändert:10.07.2015 / Kritzenberger
EDV-Nr:253402a
Studiengänge: Audiovisuelle Medien (Master, Studienstart ab WS15/16), Prüfungsleistung im Modul Konzeption Interaktiver Medien/Games in Semester 1
Häufigkeit: nur WS
Dozent: Prof. Dr. Huberta KritzenbergerDetails zur Dozentin
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 5
Workload: Vorlesung: 15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden Vor- und Nachbereitung: 15 Termine zu je 4 SWS = 45 Zeitstunden Konzeptentwicklung: 12 Tage zu je 7,5 Zeitstunden = 90 Zeitstunden Gesamter Zeitaufwand (Workload) = 180 Zeitstunden
Prüfungsform:
Beschreibung: Im Mittelpunkt dieser Veranstaltung steht die User Experience (UX), d.h. das Gesamterlebnis des Nutzers im Hinblick auf die Anwendung. Diesbezügliche Fragen müssen ebenso wie Usability-Fragen im Laufe des Entwicklungsprozesses einbezogen werden. In verschiedenen Stadien und Phasen eines Entwicklungsprozesses werden die Studierenden sich mit diesen Fragen nutzerzentrierter Entwicklung auseinandersetzen. Dabei soll vor allem auch die Wirkung unterschiedlicher Modalitäten (Transmedia Design) und Nuztungskontexte (wie mobile Medien, Responsive Web Design und Multi-Device Environments, Game Design) in eigenen Designprojekten erforscht, verstanden und in aktuellen Forschungsfragen bearbeitet werden.

Games werden in diesem Zusammenhang als Spezialfall interaktiver Systeme behandelt. Deshalb beleuchtet diese Lehrveranstaltung Gamels auch aus verschiedenen wissenschaftlichen Perspektiven (medienpsychologisch, kognitionspsychologisch, soziologisch etc.), um diese Grundlage ebenfalls in Design-Konzepte einfließen zu lassen.
Literatur:

Allen, Jesmond & Chudley, James (2012): Smashing UX Design: Foundations for Designing Online User Experiences. (Smashing Magazine Books). John Wiley & Sons.

Buxton, Bill; Greenberg, Saul; Sheelagh, Carpendale & Marquardt, Nicolai (2012): Sketching the User Experience: The Workbook. Morgan Kaufmann.

Carroll, John M. (2000): Making Use. Scenario-based design of human-computer interactions. Cambridge: MIT Press.

Garrett, Jesse James (2011): Die Elemente des User Experience. Anwenderzentriertes (Web-)Design. Addison-Wesley.

Hartson, Rex; Pyla, Partha, & Pyla, Pardha S. (2012): The UX-Book: Process and Guidelines for Ensuring a Quality User Experience. Morgan Kaufmann Publishers.

Hassenzahl, Marc (2010): Experience Design. Technology for all the right reasons. Morgan & Claypool Publishers (Synthesis Lectures on Human-Centered Informatics).

# Kritzenberger, Huberta (2010): Spieler in der Hauptrolle. Interaktives Erzählen in Computergames. In: medien concret. Magazin für Pädagogische Praxis, S. 75-77.

Kritzenberger, Huberta (2014): Intermedia and Transmedia User Experience with Multi-Touch Apps. In: Isaias, Pedro, & Blashki, Katherine (Eds.): Human-Computer Interfaces and Interactivity: Emergent Research and Applications. Hershey, PA, USA: IGI Global (Adances in Human and Social Aspects of Technology (AHSAT) Book Series, pp. 266-285.

Kuniavsky, Mike; Moed, Andrea & Goodman, Elizabeth (2012): Observing the User Experience: A Pracitioner's Guide to User Research. Morgan Kaufmann Publishers.

Moser, Christian (2012): User Experience Design: Mit erlebenisorientierter Software-Entwicklung zu Produkten, die begeistern. Springer: X.media.press.

Tidwell, Jenifer (2011): Designing Interfaces. Beijing: O'Reilly.



Weitere Literatur finden Sie in der HdM-Bibliothek.
© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login