Veranstaltungsbeschreibung

332507a Medienerschließung

Diese Veranstaltung für Evaluation, Skriptezugriff etc. speichern
Zuletzt geändert:10.01.2023 / von Carlsburg
EDV-Nr:332507a
Studiengänge: Informationswissenschaften (Bachelor, 7 Semester) , Prüfungsleistung im Modul Medienerschließung in Semester 2
Häufigkeit: immer
Dozent: Prof. Heidrun Wiesenmüller
Sprache: Deutsch
Art: -
Umfang: 4 SWS
ECTS-Punkte: 5
Prüfungsform:
Bemerkung zur Veranstaltung: Deutsch
Beschreibung: Aufbauend auf den im Modul “Datenstrukturierung und Recherche” vermittelten Grundlagen wird der Bereich der bibliothekarischen Medienerschließung vertieft. Aktuelle Standards in der formalen und inhaltlichen Erschließung werden erläutert und praktisch angewendet. In der Formalerschließung nach RDA werden unterschiedliche Medientypen wie z.B. Hochschulschriften und E-Books bearbeitet. An einem konkreten Anwendungsbeispiel lernen die Studierenden auch die Erfassung von Titel- und Normdatensätzen mit moderner Katalogisierungssoftware. Ebenfalls thematisiert wird der technische und organisatorische Rahmen, in dem Medienerschließung heute stattfindet (insbes. Verbundkatalogisierung und Fremddatenübernahme). Im Bereich der inhaltlichen Erschließung werden Grundlagen der RSWK sowie wichtige Klassifikationen für ÖB und WB behandelt. Die Studierenden lernen außerdem die Gemeinsame Normdatei (GND) kennen.