Logo der HdM

Systemakkreditierung

Die HdM ist seit Juni 2013 systemakkreditiert.

Die Hochschule der Medien hat das Verfahren der Systemakkreditierung erfolgreich absolviert. Für ihr Qualitätsmanagementsystem in Lehre und Studium hat sie am 26. Juni 2013 das begehrte Siegel des Akkreditierungsrats erhalten. Damit vervollständigte sie das bundesweit erste Dutzend an Universitäten und Hochschulen für Angewandte Wissenschaften, die fortan ihre Studiengänge ohne externe Begutachtung selbst akkreditieren können.

Das erfolgreiche Meistern der Systemakkreditierung bestätigt der HdM gemäß Regeln des Akkreditierungsrats die Eignung und Wirksamkeit ihres Qualitätssicherungssystems, um das Erreichen von definierten Qualifikationszielen und Qualitätsstandards zu gewährleisten. Dieses Prinzip bedeutet für die Hochschule einen großen Zuwachs an Autonomie und Selbstverantwortung.

Ausgesprochen wurde die Systemakkreditierung von der Bayreuther Akkreditierungsagentur ACQUIN. Nach der Auflagenerfüllung gilt das Gütesiegel des Akkreditierungsrats bis zum 30. September 2019.

Für die Hochschule als Organisation stellt das Zertifikat auch in den kommenden sechs Jahren einen Ansporn und eine Selbstverpflichtung zu mehr Initiative und Verantwortung in der Qualitätsentwicklung dar.


Urkunde zur Systemakkreditierung der ACQUIN e.V.
Pressemitteilung zur erfolgreichen Systemakkreditierung



© Hochschule der Medien 2017 | Impressum | Hinweise zum Datenschutz Login