DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Zulassung

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Bachelorstudium
Studienfachwechsel | Höheres Fachsemester
Zweitstudium
Masterstudium

Bachelorstudium

Hochschulzugangsberechtigung

  • Hochschulreife durch berufliche Qualifizierung
    1. Meisterprüfung oder eine gleichwertige berufliche Fortbildung sowie der schriftliche Nachweis eines Beratungsgesprächs an einer Hochschule (Vgl. Landeshochschulgesetz (LHG §58, 2, 5).
      --> Für den Nachweis des verpflichtenden Beratungsgesprächs wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung der HdM.
       
    2. Berufliche Qualifikation mit einer mindestens zweijährigen, dem angestrebten Studiengang fachlich entsprechenden abgeschlossenen Berufsausbildung sowie einer in der Regel dreijährigen einschlägigen Berufserfahrung, dem schriftlichen Nachweis eines Beratungsgesprächs an der Hochschule und einer bestandenen Eignungsprüfung (LHG §58, 2, 6). Der Antrag auf Anmeldung zur Eignungsprüfung ist bis zum 1. März eines Jahres bei der Hochschule einzureichen.
      --> Informationen zur Eignungsprüfung siehe Satzung über die Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte (Stand 30.01.2015) der HdM.
      --> Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung der HdM.

Auswahlverfahren

Die Anzahl der Studienplätze ist in allen Studiengängen der Hochschule beschränkt, sodass eine Auswahl unter allen Bewerberinnen und Bewerbern erfolgen musss. Hier werden in den Studiengängen unterschiedliche Kriterien eingesetzt, die zu Notengutschriften auf die Note der Hochschulzugangsberechtigung gegeben werden. Dabei spielen in der Regel Berufsausbildungen eine zentrale Rolle. In einigen Studiengängen können Motivationsschreiben eingereicht werden und teilweise gibt es auch für Praktika Gutschriften. Im Studiengang Integriertes Produkt Design muss eine Mappe eigereicht werden und zusätzlich finden Auswahlgespräche statt. Alle Details sind in einer Satzung geregelt.

--> Informationen zum Auswahlverfahren finden Sie hier:
Satzung für das hochschuleigene Auswahlverfahren in den Bachelorstudiengängen der Hochschule der Medien (SAB)
--> Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Zentrale Studienberatung der HdM.

 

Studienorientierungtest

An allen Hochschulen des Landes Baden-Württemberg ist die Teilnahme an einem Studienorientierungstest erforderlich. Der Test zeigt, welche Studiengänge oder Berufsfelder am besten zu den persönlichen Interessen passen. Die Teilnahmebestätigung am Ende des Tests muss ausgedruckt und der Bewerbung beigelegt werden.
--> Einen allgemeinen Studienorientierungstest stellt das Ministerium zur Verfügung unter www.was-studiere-ich.de

 

Vorpraktika

Derzeit ist nur für den Studiengang Crossmedia-Redaktion/Public Relations ein verpflichtendes sechswöchiges Vorpraktikum erforderlich. Informationen zum Vorpraktikum finden sich auf den Studiengangs-Websites von Crossmedia-Redaktion und Public Relations.

Studienfachwechsel und Bewerbung für ein höheres Fachsemester

Bei Studienbewerbern, die bereits im dritten oder einem höheren Semester in einem grundständigen Studiengang eingeschrieben sind oder waren und diesen grundständigen Studiengang wechseln möchten, ist der schriftliche Nachweis über eine studienfachliche Beratung erforderlich. Diese Bescheinigung muss spätestens bei der Einschreibung vorgelegt werden. (LHG §60, 2, 5)

Hat ein Bewerber bereits einen vergleichbaren Studiengang studiert und dort den Prüfungsanspruch verloren (z.B. wegen endgültig nicht bestandenen Prüfungen oder Fristüberschreitung), kann keine Zulassung erfolgen. (LHG §60, 2, 2)

Für den Einstieg in ein höheres Fachsemester müssen Bewerber bereits an einer Hochschule studiert haben und genügend anrechenbare Leistungen in den künftigen Studiengang einbringen. Die Einstufung in ein höheres Fachsemester ist nur nach der Teilnahme an einer studienfachlichen Beratung möglich und wird aufgrund angerechneter Studienleistungen vorgenommen. Dies erfordert die Einreichung eines Antrags auf Anrechnung.

  • Bei Fragen zum Studienfachwechsel und für den Nachweis des verpflichtenden Beratungsgesprächs wenden Sie sich bitte zunächst an die Zentrale Studienberatung der HdM.
  • Bei Fragen zur Anrechnung und Einstufung in ein höheres Fachsemester ist der/die jeweilige Studiendekan/in des angestrebten neuen Studiengangs zuständig.

--> Weitere Informationen stehen auf der Seite "Studienfachwechsel / Anrechnung von Studienleistungen / Bewerbung für ein höheres Fachsemester".

 

Zweitstudium

Wer bereits ein grundständiges Studium in Deutschland erfolgreich abgeschlossen hat und noch ein zweites Mal ein grundständiges Studium anstrebt, gilt als Zweitstudiumswerber mit besonderen Zulassungsbestimmungen.

 

Masterstudium

Für ein Masterstudium an der HdM benötigen Bewerber einen ersten international anerkannten Hochschulabschluss, zum Beispiel einen Bachelor-, Magister- oder Diplomabschluss einer Universität oder Hochschule für angewandte Wissenschaften, das erste Staatsexamen oder den Abschluss einer Dualen Hochschule beziehungsweise Berufsakademie.

An der Hochschule der Medien ist eine Zulassung für einen unserer konsekutiven Masterstudiengänge nur dann möglich, wenn das zuvor abgeschlossene erste Studium inhaltlich zum angestrebten Masterstudiengang passt. Weitere Informationen zu den inhaltlichen Anforderungen an den ersten Studienabschluss sowie zu den Bewerbungs- und Zulassungsformalitäten finden sich auf den Websites der jeweiligen Master-Studiengänge.

Eine Bewerbung für einen konsekutiven Masterstudiengang kann auch erfolgen, wenn das erste Studium noch nicht abgeschlossen ist. In diesem Fall wird eine vorläufige Note errechnet, die sich aus allen zum Zeitpunkt der Bewerbung vorliegenden Prüfungsleistungen zusammensetzt. Der erste Studienabschluss muss spätestens am Tag des Vorlesungsbeginns vorliegen.

Wurden im ersten Bachelorstudium weniger als 210 ECTS erworben, sind für eine Aufnahme in unseren 3-semestrigen Masterstudiengängen unter Umständen Angleichungsleistungen erforderlich.
--> Weitere Informationen siehe Angleichungsleistungen Bachelor-/ Masterstudium

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren