DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Kurzmeldung

Facebook-Story wird verfilmt

Star-Regisseur David Fincher, der mit Filmen wie Fight-Club und Sieben berühmt wurde, verfilmt in seinem neuen Projekt „The Social Network" die Geschichte des Facebook-Gründers Mark Zuckerberg.

Die Story basiert auf dem Buch „The Accidental Billionaires: The Founding of Facebook, a Tale of Sex, Money, Genius und Betrayal" von Ben Mezrich. Das halbfiktionale Enthüllungsbuch schildert den Aufstieg der Facebook-Gründer Mark Zuckerberg und Eduardo Saverin, die im Studentenwohnheim der Elite-Universität Harvard den Grundstein für ihr milliardenschweres Unternehmen legten. Die beiden Computerfreaks hackten sich dort in einen Server der Uni, um die weiblichen Studenten in einer Datenbank zu erfassen. Damit war die Idee von Facebook geboren.

In der Filmbranche sorgt das Projekt bereits für positive Stimmen. Der Programmdirektor Richard Pena des Film Society of Lincoln Center, wo am 24. September 2010 die Premiere stattfindet, ist der Meinung, dass der Streifen auf eindrucksvolle Weise den Geist seiner Zeit erfasst. Facebook selbst ist von dem Projekt bislang wenig begeistert: Der Film ist keine Kooperation und wurde nicht von dem Unternehmen abgesegnet. Aus diesem Grund darf für den Film auch nicht geworben werden.

Tanja Rupp

VERÖFFENTLICHT AM

26. Juli 2010

Lesen Sie auch

ARCHIV

Medienwelt Kurzmeldung Kurzmeldungen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren