DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Digital Dialog Insights 2012

HdM-Studie zum Kundendialog

Die Hochschule der Medien führte im Sommer 2012 eine Studie zu aktuellen Trends im digitalen Dialogmarketing durch. Gemeinsam mit der United Internet Dialog GmbH wurden in einer Online-Expertenbefragung erstmals Status quo, Trends und Perspektiven umfassend erfasst. Die erste Ausgabe der Studie ist nun erschienen.

An der Umfrage nahmen 120 Dialogmarketing-Experten aus den Bereichen produzierendes Gewerbe, Handel und Dienstleistung teil. "Die Experten haben unsere Einschätzung der Potenziale digitaler Dialoginstrumente im Kern bestätigt und erstmalig auch differenziert quantifiziert. Wir sehen uns als Hochschule in der Pflicht, unsere Studiengangs- und Weiterbildungsangebote konsequent in diese Richtung weiterzuentwickeln", kommentiert Professor Harald Eichsteller die Studienergebnisse.

Zentrale Ergebnisse der Studie

Die Teilnehmer der Studie sind überzeugt, dass der Kunde in Zukunft noch stärker in den Mittelpunkt rücken wird und gerade die Bedeutung von Kundenanalysetools und Targetinglösungen steigen werden. Der Einsatz von Bewegtbild, so die mehrheitliche Meinung, sei für Unternehmen sinnvoll und würde sich auszahlen. Knapp 70 Prozent der befragten Experten sind zudem überzeugt, dass die Verbesserung des allgemeinen Sicherheitsgefühls bei Kunden in den kommenden Jahren eine zentrale Rolle spielen muss. Daneben bedeutet für drei Viertel der Befragten die Integration crossmedialer Inhalte den Schlüssel zum Erfolg bei der Konzeption von Kampagnen.

VERÖFFENTLICHT AM

26. September 2012

KONTAKT

Prof. Harald Eichsteller

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2250

E-Mail: eichsteller@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren