DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Neuer Mitarbeiter

Professor für Kommunikationswissenschaft

Der Studiengang Crossmedia Redaktion/Public Relations hat zum Sommersemester Verstärkung bekommen: Dr. Klaus Kamps ist seit dem 1. März 2014 Professor für Kommunikationswissenschaft an der Hochschule der Medien (HdM).

Prof. Dr. Klaus Kamps

Prof. Dr. Klaus Kamps

Klaus Kamps studierte Politikwissenschaft, Medienwissenschaft und Neuere Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, an der Northern Illinois University in DeKalb (USA) und an der Canterbury University in Christchurch (Neuseeland). Auf sein Studium folgte die Promotion mit einer vergleichenden Arbeit über Internationale Ereignisse in Fernsehnachrichten. Anschließend war Klaus Kamps erst Wissenschaftlicher Mitarbeiter, dann Wissenschaftlicher Assistent an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf. Daraufhin hatte er ein Jahr lang die Vertretung einer Professur für Journalistik an der Universität Münster inne. Von dort ging Klaus Kamps als Leiter der Gruppe der Referate "Medien und Telekommunikation" in die Staatskanzlei in Düsseldorf. Ab 2004 war Kamps "hauptberuflich" Vater und nahm währenddessen Lehraufträge in St. Gallen, Duisburg-Essen, Düsseldorf, Amsterdam, Bochum und Iserlohn wahr. Er war Redakteur des Jahrbuchs "Informationsgesellschaft" der Alcatel Lucent Stiftung und 2011 Gründungsredakteur der Online-Zeitschrift der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikation (DGPuK), "Studies in Communication / Media". Ab 2011 war er zunächst Vertretungs-, dann Gastprofessor für Soziale Kommunikation an der Universität Erfurt. Von dort kam er zum Sommersemster 2014 an die HdM.

Klaus Kamps lehrt im Studiengang Crossmedia Redaktion/Public Relations als Professor für Kommunikationswissenschaft. Seine Lehr- und Forschungsgebiete umfassen Kommunikationstheorie, Journalismusforschung und Medienpolitik.

Kristina Simic

Nachgefragt bei Klaus Kamps

Mein Leben vor der HdM... war voller Freude und Stress, mehr Höhen als Tiefen, nie langweilig, immer spannend.

Mein erster Eindruck von der HdM... ist, dass ich extrem freundlich aufgenommen wurde. Ein guter Start!

Mein liebstes Schwabenwort... kenne ich noch nicht, aber ich suche und höre - und es gab schon ganze Sätze, die ich nicht auf Anhieb verstanden habe.

Meinen Kaffee trinke ich am liebsten... ganz langweilig: Schwarz.

Mein Büro ist für mich... ein Ort, an dem ich viel zu selten zum Schreiben komme.

Studenten begegne ich am liebsten... gut vorbereitet.

Montagmorgen... ist der Morgen vor Dienstagmorgen.

Wenn ich nicht an der HdM bin, begegnet man mir... ...wahrscheinlich im Garten mit den Jungs. Oder sonstwo mit ihnen unterwegs. (Oder im Büro daheim....)

Wenn ich noch einmal Student wäre... würde ich hoffentlich dieselben Menschen treffen, die ich getroffen habe.

 

VERÖFFENTLICHT AM

16. April 2014

KONTAKT

Prof. Dr. Klaus Kamps

Crossmedia-Redaktion/Public Relations

Telefon: 0711 8923-2694

E-Mail: kamps@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Personen
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren