DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Studieren. Wissen. Machen.

HdM musiziert

Big, bigger, Big Band

Montag zwischen 19 und 21 Uhr klingt Musik durch die Gänge der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM). Seit Beginn des Sommersemesters 2017 proben dann Studenten der neu gegründeten Big Band der HdM "MAJAM". Dabei sind alle Instrumente zu hören, die zu einer professionellen Big Band gehören: Von Saxophonen über Trompeten, Posaunen, einer Gitarre, Klavier uvm. Ins Leben gerufen wurde die Band von Florian Jungermann, Student der Audiovisuellen Medien im vierten Semester an der HdM.

Zur Detailansicht
Geprobt wird immer montags von 19 bis 21 Uhr.
Das Ensemble der HdM-Big Band ist noch ganz frisch und formierte sich erst Anfang des Sommersemesters 2017 - dennoch besteht die Big Band schon aus 19 HdM-Studenten, die mit musikalischem Talent wöchentlich zwei Stunden gemeinsam musizieren. Derzeit besteht die studentische Gruppe aus der traditionellen Big Band-Besetzung: zwei Alt-, zwei Tenor-und einem Bariton-Saxophon, vier Trompeten, vier Posaunen, einer Gitarre, einem Klavier, einem Bass, einem Schlagzeug, Percussion und mehreren Sängern. Damit ist die Big Band schon kurz nach der Gründung fast vollständig besetzt.

Musical, Funk, Jazz und alles was Spaß macht

Gerade neu gegründet ist "MAJAM" derzeit genremäßig noch in keine Richtung gefestigt - gespielt wird alles was Spaß macht: Von Musical, Funk, Latin, Jazz, über Arrangements von populärer Musik oder Filmmusik - alles ist möglich. Mit den eingeübten Stücken und einem kleinen Programm, plant die HdM-Big Band mittelfristig kleinere Auftritte - Anfragen sind bereits eingegangen. "Einen ersten Auftritt wird es bei der kommenden Media Night des Sommersemester 2017 am 29. Juni 2017 geben. Dort werden wir im Freien auf einer Bühne spielen. Wir freuen uns schon jetzt auf viele Zuhörer", so Florian Jungermann, Gründer und Leiter des Big Band-Ensembles.

Jeder kann mitmachen

Zur Detailansicht
Die HdM Big Band.
Auch wenn die Big Band schon fast komplett ist, ist es jederzeit möglich, dem Ensemble beizutreten. "Wir können immer noch weitere Bläser gebrauchen", so Jungermann. "Dennoch sind wir auch derzeit voll spielfähig". Über die Neuzugänge wird dann im Einzelfall entschieden. "Big Band- oder Ensemble-Erfahrung ist natürlich von Vorteil". Gut ist natürlich auch, wenn man sich genremäßig schon mal in dem Bereich bewegt hat. Obwohl in den Stücken auch immer wieder Platz für Improvisation ist, wird grundsätzlich nach Noten gespielt. Das bedeutet natürlich, dass Notenlesen obligatorisch ist. "Außerdem sollte man Engagement und die Bereitschaft mitbringen, sich selbstständig in die Stücke einzuarbeiten und sich auf die wöchentlichen Proben vorzubereiten". Die Anwesenheit in den wöchentlichen Proben im Bandraum der HdM ist selbstverständlich.

Wer Interesse hat "MAJAM" musikalisch zu unterstützen, kann sich gerne an Florian Jungermann wenden.

Susi Mannschreck

VERÖFFENTLICHT AM

08. Mai 2017

KONTAKT

Florian Jungermann


E-Mailinfo@florian-jungermann.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Facebook-Seite von MAJAM

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren