DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fachbuch

Erfolgreiches Markendesign in digitalen Zeiten

Die lila Kuh, der rauchende Cowboy - lange galten sie als das Nonplusultra des Brandings. Doch in Zeiten von Facebook, Instagram, Google und Co. reichen inhaltliche und formale Konsistenz bei Design und Kommunikation nicht mehr aus, um Kunden zu begeistern. Marken müssen mit den Nutzern digitaler Medien in Interaktion treten, um sie für sich zu gewinnen.

Das Cover des Buches

Das Cover des Buches

Das Buch "Brand Design" zeigt, welche Möglichkeiten die digitale Welt bereithält und welche Strategien zum Erfolg führen. Das starre Corporate-Design-Regelwerk, das den Auftritt einer Marke bis ins Kleinste festlegt, hat ausgedient. Die Flut an möglichen Medien, Kontaktpunkten und Anwendungsfällen übersteigt das Maß dessen, was sich im Detail regeln lässt. Um langfristig relevant zu bleiben, sind Marken daher gefordert, Mut zu beweisen und aktuelle Entwicklungen und Trends einzubeziehen. Trotzdem müssen sie ihren eigenen Markenwerten treu bleiben. Denn wer sich beispielswiese zu sehr an die Ästhetik von Instagram und Snapchat angleicht, verliert an Symbolkraft und Einzigartigkeit.

Fragestellungen, die Markenverantwortliche bewegen

Vor diesem Hintergrund plädiert das Autorenteam von "Brand Design" um Herausgeber Prof. Dr. Andreas Baetzgen von der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart für eine Markenführung zwischen Tradition und Moderne. Zu den Autoren zählen führende Köpfe deutscher Design- und Kommunikationsagenturen, darunter zum Beispiel Jochen Rädeker, Arne Brekenfeld, Armin Angerer oder Stefanie Kuhnhen. In sieben klar strukturierten Kapiteln widmen sie sich Fragestellungen, die Markenverantwortliche heute bewegen: Welchen Stellenwert hat der Claim in Zeiten digitaler Kommunikation? Welche neuen Möglichkeiten und Anforderungen gibt es für das Corporate Design auf mobilen Endgeräten? Welche Gos und No-Gos gelten für die unterschiedlichen Social-Media-Kanäle? Und wie gelingt die Implementierung eines neuen Brand Designs in der eigenen Organisation? Die Autoren liefern Denkanstöße und setzen auf Know-how-Transfer mit zahlreichen Best-Practice-Beispielen, Profi-Tricks, Entscheidungshilfen und Handlungsempfehlungen.

"Brand Design" ist der vierte Band der Herausgeberreihe von Prof. Dr. Andreas Baetzgen. Er lehrt Marken- und Kommunikationsstrategie, Unternehmenskommunikation, Kampagnenkonzeption und Mediensoziologie an der Hochschule der Medien.

Andreas Baetzgen (Hrsg.)
Brand Design
Strategien für die digitale Welt
402 Seiten, 49,95 Euro
Schäffer-Poeschel, 2017
978-3-7910-3917-6

Selina Spieß

VERÖFFENTLICHT AM

30. November 2017

KONTAKT

Prof. Dr. Andreas Baetzgen

Werbung und Marktkommunikation

Telefon: 0711 8923-2294

E-Mail: baetzgen@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Forschung
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren