Corona

Die besten Memes in Corona-Zeiten

Seit mehr als drei Wochen gelten in Deutschland strenge Auflagen, die helfen sollen, die Infektionskurve von Corona abzuflachen. Diese Bestimmungen beeinflussen unseren Alltag enorm und können für Krisen und Lagerkoller sorgen. Da kann Lachen helfen. Wissenschaftlich bewiesen ist immerhin, dass Humor in schwierigen Zeiten unterstützend wirken kann. Und was eignet sich da besser als Memes? Wir haben eine Top 10 für Euch in einer Fotostrecke zusammengestellt.

Die besten Coronamemes
(Fotos: Instagram, Twitter)

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Seitdem Corona allgegenwärtig ist, gibt es sie: die Memes zum Virus. Die kleinen aufheiternden Bildchen schwirren auf allen sozialen Medien herum und beschäftigen sich mit den Alltagsfolgen des Virus. Auch in Deutschland, einem Land das eigentlich für seinen Ernst bekannt ist, kursiert der Trend und lässt viele Like-Herzchen aufleuchten. Während in anderen Ländern eher Wein, Medikamente, Zigaretten oder Marihuana gebunkert werden, ist es in Deutschland vermehrt das Toilettenpapier. So beschäftigen sich deutsche Memes auch genau damit, dem exzessiven Toilettenpapierkauf. Weitere Themen sind die verhangenen Ausgangssperren, die Zukunft mit dem Virus oder das geforderte "Social Distancing". 

Doch wozu ist das Ganze eigentlich gut? Was reizt so an diesen kleinen Bildern? Und wieso hilft Lachen in gerade so einer schwierigen Zeit besonders? Eigentlich logisch nachvollziehbar, wenn man die aktuelle Lage betrachtet. Täglich werden wir mit Todeszahlen und schlimmen Entwicklungen konfrontiert. Im Homeoffice gefangen, fühlen sich viele der Situation ausgeliefert. Das ist psychisch sehr belastend und kann sogar zu Depressionen und Angststörungen führen. Genau da setzt der Humor ein. In schwierigen, belastenden Zeiten können lustige Worte sehr auflockernd und entspannend wirken - man ist nicht alleine mit der Situation und es gibt Hoffnung. Humor ist ein Ventil, mit dem man sich den eigenen Druck erleichtern kann.

Sprache und Bilder sind hierfür sehr wichtig, weshalb sich Memes so eignen, zumal aktuell viel Zeit mit Surfen verbracht wird. Also schaut Euch gerne die Fotostrecke an - wir hoffen, sie kann Euch zum Schmunzeln bringen. Nichtsdestotrotz sind die Reaktionen auf Humor immer unterschiedlich und die aktuelle Lage um das Coronavirus sehr ernst. Die Fotostrecke soll das Thema daher nicht degradieren oder jemanden lächerlich machen, sondern lediglich einen Versuch der Auflockerung der angespannten Situation darstellen.

 

Quellen:

https://www.saechsische.de/deutsche-horten-klopapier-spanier-wein-5184873.html

https://www.karriere.de/meine-skills/corona-und-die-folgen-mit-humor-die-coronakrise-ueberstehen/25681674.html

https://www.fuldaerzeitung.de/regional/fulda/forscher-corona-witze-sind-die-kreative-bewaltigung-einer-schwierigen-zeit-KF9502286

https://unsplash.com/photos/nF8xhLMmg0c

Julia Lindner

VERÖFFENTLICHT AM

15. April 2020

ARCHIV

Medienwelt
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Hochschule der Medien

am 20.04.2020 um 16:32 Uhr

Danke für den Hinweis. Wir schauen danach!

Corinna

am 20.04.2020 um 14:49 Uhr

Wo ist die Bilderstrecke? Auf mobile nicht zu sehen

Diese Meldung schließen

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.