DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Gründerkultur in Baden-Württemberg

Virtuelles Finale des Start-up BW ASAP

Am 23. Juli 2020 werden virtuell die besten Ideen von Studierenden präsentiert, die beim "Start-up BW Academic Seed Accelerator Program (Start-up BW ASAP)" mitgemacht haben. Der Wettbewerb Start-up BW ASAP ist eine Initiative des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau sowie des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst im Rahmen der Landeskampagne Start-up BW.

Das Finale des Start-up BW ASAP findet am 23. Juli 2020 virtuell statt, Foto: Start-up BW ASAP

Das Finale des Start-up BW ASAP findet am 23. Juli 2020 virtuell statt, Foto: Start-up BW ASAP

Das Start-up BW Academic Seed Accelerator Program hat zum Ziel, die Lücke zwischen Lehre und konkreter Betreuung von Gründungsvorhaben zu schließen. Dahinter steht die Idee eines landesweiten Wettbewerbs, der Studierende dazu ermutigen soll, den nächsten Schritt zu gehen und ihre Gründeridee in eine Innovation umzusetzen.

Alle Teams, die am Wettbewerb teilnehmen, mussten vorab fünf Phasen der Gründung, sogenannte Challenges, durchlaufen. Dabei wurden den Teams Templates, Tools, Methoden und detaillierte Beschreibungen, sowie Erklärvideos und Experteninterviews zur Verfügung gestellt, die ihnen helfen sollten, ihre Idee in ein potenzielles Geschäftsmodell zu übertragen. Zwischen den Challenges hatte jedes Team virtuell die Möglichkeit, sich Feedback einzuholen und Fragen zu stellen. Nach dem Abschluss des "Start-up BW ASAP" haben die 20 besten Teams beim Finale am 23. Juli 2020 die Chance, ihre Idee vor einer Jury und Zuschauern, zu pitchen.

Insgesamt hatten sich knapp 100 Teams, darunter über 30 von der HdM, für den Wettbewerb im Sommersemester 2020 angemeldet. Gewinnen können die Teilnehmer beispielsweise bis zu 1.000 Euro gesponsert von der L-Bank, einen Platz in der Sandbox, einen Arbeitsplatz und Unterstützung im Social Impact Lab oder die Chance, einen Platz in der Meisterklasse #4 im Gründermotor zu ergattern. Auch ein Zuschauerfavorit wird gewählt.

Gäste zum virtuellen Event willkommen!

Gäste sind herzlich eingeladen, dem großen Finale mit Pitches der besten Teams aus dem Sommersemester 2020 beizuwohnen. Das Event wird am 23. Juli 2020 ab 16 Uhr live auf Facebook gestreamt. Über eine Anmeldung unter diesem Link erhalten Interessierte eine Erinnerungsmail zum Event.

Über den Wettbewerb
Das "Academic Seed Accelerator Program Baden-Württemberg" ist ein landesweiter Wettbewerb für Studierende an baden-württembergischen Hochschulen und Universitäten. Start-up BW ASAP soll studentische Gründungsteams motivieren, ihre kreativen Ideen, die sie im Rahmen des Studiums entwickeln, zu Geschäftsmodellen weiterzuentwickeln und umzusetzen und bildet die Brücke zwischen Lehre und den Angeboten intensiver Betreuung von Gründungsvorhaben.

 

VERÖFFENTLICHT AM

08. Juli 2020

KONTAKT

Prof. Dr. Nils Högsdal

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2003

E-Mail: hoegsdal@hdm-stuttgart.de

June Nardiello

Institut für angewandte Forschung (IAF)

Telefon: 0711 8923-2608

E-Mail: nardiello@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

Zur Wettbewerbshomepage

Lesen Sie auch

ARCHIV

Netzwerk
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren