DE

| EN

Studiengang Crossmedia-Redaktion / Public Relations

Berufsperspektive

 

"Mir wird erst langsam klar, wie viel ich in meiner Zeit an der HdM tatsächlich gelernt habe. Durch die praxisnahe Ausrichtung des Studiengangs CR/PR kann ich vieles schon, was sich andere jetzt erst aneignen müssen."

 

Alexander Pillo, Bachelor-Absolvent mit Schwerpunkt PR
 

 

Mit den Studienrichtungen Crossmedia-Redaktion (CR) und Public Relations (PR) öffnen sich viele Türen in spannende Praxiswelten. Die Schnittstellen zwischen PR und CR können dabei in der Praxis fließend sein, dennoch unterscheiden sich Public-Relations-Tätigkeitsfelder von denen einer Crossmedia-Redaktion.


Die Studiengänge CR/PR wollen Experten ausbilden, daher gibt es die Vertiefung in die PR- bzw. CR-Richtung. Als Bewerber ist es sinnvoll, sich zu überlegen, welche Berufsperspektiven sich aus Public Relations und Crossmedia-Redaktion ergeben, um sich für den passenden Studiengang zu entscheiden. Auch als Absolvent kann es hilfreich sein, sich die eigenen Berufsperspektiven vor Augen zu führen. Die Kenntnis über verschiedene Arbeitsfelder macht es möglich eigene Interessen oder Stärken im Berufsleben auszuleben oder zu vertiefen.

 

PR Berufsperspektiven CR Berufsperspektiven Master

PR Berufsperspektiven

Überall dort, wo es um Planung und Umsetzung von Kommunikationsstrategien und -inhalten geht, sind PR-Experten gefragt. Das Berufsfeld der Public Relations ist vielseitig und spannend, manchmal aber auch schwierig zu überblicken. Wir werfen deswegen einen Blick auf die Aufgabenfelder und Aufgabenbereiche eines PR-Experten und Hinweise auf hilfreiche Jobbörsen.

 

Welche Aufgabenfelder gibt es?

 

  • Media Relations bzw. Presse- und Medienarbeit: Kontaktpflege zu Journalisten und Multiplikatoren, Themenplanung, Texten
  • Community Relations: Kommunikation mit Mitarbeitern oder Anwohnern eines Standortes
  • Corporate Publishing: redaktionelle Planung und Umsetzung von Inhalten für Organisationen, z.B. Kundenzeitschriften
  • Investor Relations: Kommunikation mit Akteuren des Finanzmarktes, z.B. Investoren, Analysten, Finanzjournalisten
  • Innovationskommunikation: Kommunikation über Neues, z.B. High-Tech Produkte oder soziale Innovationen und Verhaltensweisen

 

Welche Aufgabenbereiche gibt es?

 

Typische Aufgabenbereiche sind Unternehmenskommunikation und Kommunikationsberatung sowie inhaltlich verwandte Gebiete.

 

Unternehmenskommunikation (auch: Corporate Communications, Kommunikationsmanagement)

Typischer Einstieg als PR-Referent in einer Organisation, je nach Qualifikation auch als Projektleiter oder Pressesprecher • Arbeit an eigenen Projekten oder längerfristigen Aufgaben • Meist Weiterqualifikation durch interne Weiterbildung oder externe Qualifikation Arbeitgeber neben klassischen Unternehmen: Körperschaften des öffentlichen Rechts wie etwa Krankenhäuser, Verwaltungen und Behörden, Verbände oder Non-Profit-Organisationen
 

Kommunikationsberatung (PR-Agentur, Unternehmensberatung)

Typischer Einstieg über ein Trainee-Programm oder ein vergütetes Volontariat zwischen 12 und 24 Monaten Arbeit für verschiedene Kunden und deren kommunikativen Herausforderungen • Die Karrierewege in der Agentur gehen von einem Junior-Berater als erste Position zum PR-Berater bzw. Senior-Berater, ab dieser Stufe lohnt sich auch die Zertifizierung zum geprüften PR-Berater • Selbstständigkeit als freier Kommunikationsberater oder mit eigener Agentur? Hier unterstützt Sie unser Startup Center.
 

Inhaltlich verwandte Gebiete

Beispielsweise in der Organisationsberatung und -entwicklung Oder als Kommunikationsexperte für Kampagnen und Mobilisierung in der Politik

 

Wo gibt es Jobs für mich?

 

| Praktikumsdatenbank (DPRG)

| Praktikumsangebote (PR-Career-Center)

| PR-Volontariatsdatenbank (BdP)

| Jobangebote (PR-Career-Center)

| PR-Jobs (PR-Journal)

| Jobs (Newsroom)

| PR/Unternehmenskommunikation (Stepstone)

 

CR Berufsperspektiven

CR BERUFSPERSPEKTIVEN

Überall dort, wo crossmediale Kompetenzen und journalistische Kenntnisse gefragt sind, werden CR-Experten gebraucht. Nach oder unmittelbar vor dem Abschluss ist es ganz legitim, sich die Frage zu stellen, was genau will ich denn nun machen. Im Folgenden werfen wir daher einen Blick auf die Aufgabenfelder eines CR-Spezialisten und geben Tipps für die Jobsuche.

 

Welche Aufgabenfelder gibt es?

 

  • Crossmedia: Kommunikation über mehrere inhaltlich, gestalterisch und redaktionell verknüpfte Kanäle, beispielsweise in Unternehmen Buch- und Fachverlagen, in PR-Agenturen oder Medienhäusern
  • Corporate Publsihing: redaktionelle Planung und Umsetzung von Inhalten für Organisationen, z. B. Kundenzeitschriften
  • Journalismus: publizistische Arbeit bei der Presse, in Online-Medien oder im Rundfunk

 

Wo gibt es Jobs für mich?

 

| CR

| CR Praktikum

| CR Volontariate

| CR-Jobs

| Jobs (Newsroom)

| Crossmedia (Stepstone)

 

Master vor der Praxiswelt

MASTER VOR DER PRAXISWELT 

 

Neben dem Berufseinstieg gibt es auch die Möglichkeit nach dem Bachelor-Studium ein Masterstudium anzuschließen. Für die PR-und CR-Experten sind besonders Studiengänge wie Kommunikationswissenschaft, Unternehmenskommunikation, Corporate Communications oder Strategische Kommunikation an der HdM zu empfehlen. Außerdem gibt es gute Programme in Leipzig, Münster, München oder Hohenheim.

Ein Master-Studium im Ausland ist für viele ebenfalls eine attraktive Option. Mehr Infos gibt es beim Auslandsamt (https://www.hdm-stuttgart.de/studierende/abteilungen/aaa).

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren