DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Digital, privat und frei?

Privacy Week Stuttgart 

Thementag:

Digital, privat und frei? Smart leben mit Apps & Co. @Hospitalhof

am 22.05.2019, 15 – 20 Uhr

Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Programm

 

15.00 – 16.30 Uhr 
Einführung
Prof. Dr. Petra Grimm
Leitung des Instituts für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

Eine kleine Filmgeschichte der Privatheit 
Kilian Hauptmann und Dr. Martin Hennig 
Universität Passau

>>mehr 


 

16.45 – 18.15 Uhr

 

Workshop 1:   Politik statt Fashion, Food & Fitness – Wie (politische) Influencer zur Meinungsbildung beitragen
Tobias List
Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart
Der Workshop „Polit-Influencer – oder wenn LeFloid aus dem privaten Wohnzimmer Nachrichten sendet“ mit Marcel Schlegel muss leider entfallen.

 

Workshop 2:   Meine Daten gehören doch mir?! Sicher surfen im Internet
Lea Watzinger 
Universität Passau

 

Workshop 3:   Access to Privacy. Netzkunst, Privatheit und Digitalisierung 
Hannah Zipfel
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Alix Michell 
Universität Passau

 

>>mehr zu den Workshops

 

18.30 – 20.00 Uhr 
Impulsvortrag: Hätte Hannah Arendt WhatsApp genutzt?
Dr. Julia Maria Mönig
Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

Streitgespräch: Was hat Whatsappen mit Freiheit zu tun? 
Prof. Dr. Petra Grimm, Prof. Dr. Tobias O. Keber, Prof. Dr. Oliver Zöllner 
Leitung des Instituts für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

>>mehr

 

Bitte beachten Sie, dass die Abendveranstaltung gefilmt wird!
 

Veranstaltung in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ der Universität Passau und dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof.

 

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren