DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Digital, privat und frei?

Privacy Week Stuttgart 

Thementag:

Digital, privat und frei? Smart leben mit Apps & Co. @Hospitalhof

am 22.05.2019, 15 – 20 Uhr

Hospitalhof, Büchsenstr. 33, 70174 Stuttgart

Programm

 

15.00 – 16.30 Uhr 
Einführung
Prof. Dr. Petra Grimm
Leitung des Instituts für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

Eine kleine Filmgeschichte der Privatheit 
Kilian Hauptmann und Dr. Martin Hennig 
Universität Passau

>>mehr 


 

16.45 – 18.15 Uhr

 

Workshop 1:   Politik statt Fashion, Food & Fitness – Wie (politische) Influencer zur Meinungsbildung beitragen
Tobias List
Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart
Der Workshop „Polit-Influencer – oder wenn LeFloid aus dem privaten Wohnzimmer Nachrichten sendet“ mit Marcel Schlegel muss leider entfallen.

 

Workshop 2:   Meine Daten gehören doch mir?! Sicher surfen im Internet
Lea Watzinger 
Universität Passau

 

Workshop 3:   Access to Privacy. Netzkunst, Privatheit und Digitalisierung 
Hannah Zipfel
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Alix Michell 
Universität Passau

 

>>mehr zu den Workshops

 

18.30 – 20.00 Uhr 
Impulsvortrag: Hätte Hannah Arendt WhatsApp genutzt?
Dr. Julia Maria Mönig
Institut für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

Streitgespräch: Was hat Whatsappen mit Freiheit zu tun? 
Prof. Dr. Petra Grimm, Prof. Dr. Tobias O. Keber, Prof. Dr. Oliver Zöllner 
Leitung des Instituts für Digitale Ethik, Hochschule der Medien Stuttgart

 

>>mehr

 

Bitte beachten Sie, dass die Abendveranstaltung gefilmt wird!
 

Veranstaltung in Kooperation mit dem DFG-Graduiertenkolleg 1681/2 „Privatheit und Digitalisierung“ der Universität Passau und dem Evangelischen Bildungszentrum Hospitalhof.

 

Abbildung2_neu

 

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren