Tobias Keber: "Im Auge des Shitstorms - Digitale Meinungsfreiheit als Fähnchen im Wind?"

Beginn jedes gemeinsamen gesellschaftlichen Wandels ist der Diskurs, dem seit der Digitalisierung in sozialen Medien alle Türen offen stehen. Das bietet die Chance, demokratische Partizipation einfacher zugänglich zu machen und politische Veränderung nahbar zu gestalten. Allerdings mehren sich seit einiger Zeit Stimmen, die diesen Raum kritisieren: Beleidigungen, Shitstorms oder sogar Morddrohungen sind Reaktionen auf Meinungsäußerungen.
Wir wollen darüber sprechen, was es mit einer Demokratie macht, wenn auf pointierte, kontroverse Äußerungen verzichtet wird, um keinem Hass von Menschen, meist aus anderen Filterblasen, zum Opfer zu fallen und wie es trotzdem gelingen kann, einen respektvollen Meinungsaustausch zu schaffen.

Diskutieren Sie mit uns!

Wann?

wannMontag, 13. Dezember 2021, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Wo?

woonline

Kontakt

Tobias Keber

Weiterführende Links

urlProgramm und Anmeldung