DE

| EN

Studiengang Medieninformatik

News

Nachruf Christoph Lindenmüller

Unser Freund und Kollege Christoph Lindenmüller ist verstorben.

Von 2003 bis 2008 studierte er Medieninformatik an der Hochschule der Medien. Schon als Student engagierte er sich vielfältig, auch in der Studierendenvertretung der HdM. Sein fachliches Interesse galt dem Internet in seinen technologischen und sozialen Ausprägungen.

Nach einem Auslandsaufenthalt und seinem Diplom wurde er im Dezember 2008 akademischer Mitarbeiter im Studiengang Medieninformatik. Sechs Jahre lang hat er sein Engagement den Studierenden und dem Studiengang gewidmet. Als Experte für das Betriebsystem Linux unterrichtete er in diesem Bereich, aber beschränkte sich nie nur auf das Technische, sondern vermittelte die Ideen der Open Source Community, um die Studierenden mit sozialen Themen zu konfrontieren.

Er forschte an der Schnittstelle zwischen Technologie und der Privatsphäre, die ihm ein hohes Gut war. Im Zentrum seines Wirkens stand stets der Mensch vor der Informatik.

Als von Natur aus hilfsbereite Persönlichkeit hat er uns und seine Studierenden mit Herz und Seele, mit Fachkunde und Leidenschaft unterstützt. Als streitbarer Geist trat er für seine Ideale ein und schätzte den akademischen wie persönlichen Diskurs. Wir haben ihn abseits der Lehrveranstaltungen als Kollegen und Freund bei vielen Kükengrillen, MI-Stammtischen und hochschulinternen Veranstaltungen, die er mit organisierte, sehr schätzen gelernt.

Wir sind sehr traurig, dass Christoph uns viel zu früh verlassen hat und denken gerne an die Zeit zurück, die wir mit ihm verbringen durften.

Die Kollegen und Professoren der Studiengänge Medieninformatik, Mobile Medien und Computer Science and Media.

 

14. Oktober 2015

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren