Production Space, Digitaldruck

Digitaldruck

Anwendungsgebiete Da kein anderes Druckverfahren wie der Digitaldruck schon ab Auflage eins wirtschaftlich herstellbar ist, liegt der große Vorteil des Digitaldrucks in der Personalisierung von Printprodukten. Dieser ist damit nicht nur für die Werbebranche aufgrund personalisierter Werbung von großer Bedeutung, sondern natürlich auch für Privatpersonen, die sich auf diese Weise zum Beispiel online ein personalisiertes Fotobuch bestellen können.


Funktionsweise Im Digitaldruck sind keine vorgefertigten Druckplatten außerhalb der Maschine notwendig. Die entsprechend aufbereiteten Druckdaten können direkt aus dem Datenbestand der Druckvorstufe zur jeweiligen Druckmaschine digital übertragen und gedruckt werden. Man nennt diese Form des Druckens deshalb auch Non Impact Printing – kurz NIP. Für den Druck werden feine, pulverisierte oder flüssige Tonerfarben verwendet. Der Toner wird mithilfe elektrostatischer Aufladung entsprechend dem Druckbild strukturiert und anschließend auf den Bedruckstoff übertragen und fixiert. Nach dem Drucken auf Papier kann gegebenenfalls direkt mit der Weiterverarbeitung begonnen werden, da keine zusätzlichen Trocknungszeiten entstehen.


Im Web2Print-Shop können die Produkte, die im Digitaldruck gedruckt werden sollen, online bestellt werden. Der Web2Print-Shop steht allen Mitgliedern der HdM zur Verfügung. Nachdem man online sein gewünschtes Produkt ausgewählt hat, kann man sein entsprechend angelegtes PDF hochladen. Falls es Unklarheiten gibt, bietet die Webseite Hilfestellungen und einen sogenannten Preflight-Check an, bei dem das hochgeladene PDF auf seine Drucktauglichkeit geprüft wird. Der Benutzer bekommt anschließend Rückmeldung, ob das PDF die Grundvoraussetzungen für den Druck erfüllt oder Verbesserungsbedarf besteht. War der Preflight-Check erfolgreich, kann der Auftrag abgeschlossen werden.


Es dauert zwei bis fünf Werktage, bis das Druckprodukt abgeholt und bezahlt werden kann. Bei erhöhtem Aufragsaufkommen zu Semesterende kann es auch ein paar Tage länger dauern, Infos darüber finden sich gegebenenfalls auf der Webseite. Detailliertere Infos zum Bestellvorgang sind in den FAQs des Web2Print-Shops zu finden.