Aufgrund der Corona-Pandemie und den daraus resultierenden Reiseeinschränkungen wurde beschlossen, die Summer School vorerst in virtueller Form durchzuführen.

Die Online-Workshops finden an den folgenden Tagen statt:
Donnerstag, 24. Juni 2021
Montag, 28. Juni 2021
Mittwoch, 30. Juni 2021

Die Workshops finden jeweils von 15 - 19 Uhr nach deutscher Zeit statt.

Im März 2021 wird es ein weiteres Treffen geben, um zu entscheiden, ob es möglich ist, die Summer School in physischer Form abzuhalten.

Was?

Mission:Enterprise veranstaltet Summer Schools in verschiedenen Ländern mit dem Fokus auf Entrepreneurship. Das Projekt findet im Rahmen des Baden-Württemberg-Stipendiums für Studierende- BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung statt. Angesprochen werden Entrepreneurship interessierte Studierende der Partneruniversitäten. Zunächst sind vier Summer Schools bei den jeweiligen Partnern (Stuttgart, Mexiko, Rumänien, Israel) geplant, die in regelmäßigen Abständen stattfinden werden.

Ziele?

Das Projekt richtet sich an Studenten mit einem Interesse an Unternehmertum, die Lust haben, ihre Gründungsideen in einem sicheren Umfeld zu entwickeln. Ziel ist es, ein internationales Netzwerk zwischen den Hochschulen aufzubauen, um sich fachlich auszutauschen und eine transkontinentale Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden zu ermöglichen. Mit der Hilfe von Professionals werden die Studenten im internationalen Team ein Startup Projekt entwickeln und anhand dessen exemplarisch in 14 Tagen lernen, was alles zu einer Gründung dazu gehört. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit bekommen, sich auch nach Ablauf der Förderung über E-Learning Module mit dem Thema beschäftigen können.

Wer?

Gefördert von der Baden-Württemberg Stiftung, Baden-Württemberg-Stipendium für Studierende – BWS plus

Wann?

Die erste Mission:Enterprise Summer School findet in virtueller Form statt.

Die Termine lauten:

  • Donnerstag, 24. Juni 2021
  • Montag, 28. Juni 2021
  • Mittwoch, 30. Juni 2021
  • Die Workshops finden jeweils von 15 - 19 Uhr deutscher Zeit statt.

 

Programm:

Das Hauptthema bei der Summer School in Stuttgart wird Social Entrepreneurship sein. Das heißt wir konzentrieren uns auf Geschäftsideen, die sich auf die Gesellschaft, Nachhaltigkeit, Umwelt und/oder andere verwandte Themen auswirken. Wie bei allen Mission:Enterprise-Summerschools dreht sich alles um Neugründungen, Unternehmen und die Gründung des eigenen Unternehmens:

  • Startup Szene von Stuttgart kennenlernen
  • „Welcome Dinner“ und Abschlussfeier
  • Input von Startups

University Politehnica of Bucharest: 23.11.-04.12.2020 (Wird noch bekannt gegeben)

Sapir College Ashkelon: 26.7.- 6.8.2021 (Wird noch bekannt gegeben)

National Autonomous University of Mexico: January 2022 (tbs) (Wird noch bekannt gegeben)

Noch Fragen?

Alle Informationen finden sich unter mission-enterprise.com. Bei offenen Fragen, hilft gerne Violetta Fasulo, Projektleiterin beim Startup Center der Hochschule der Medien, weiter.

Pressemitteilung zum Projekt "Mission:Enterprise"

Mit Mission:Enterprise Summer Schools auf der ganzen Welt veranstalten

Zum 1. September 2019 startete das neue Projekt Mission:Enterprise am Startup Center der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM). Mission:Enterprise ist ein Projekt im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs für Studierende – BWS plus, einem Programm der Baden-Württemberg Stiftung. Das Projekt wird über drei Jahre mit einer Summe von 146.000 Euro unterstützt. Das HdM Startup Center hat dabei die Projektleitung inne und vernetzt neben den Studierenden auch die Lehre zum Thema Entrepreneurship. Weitere teilnehmende Hochschulen sind die Sapir College Ashkelon (Israel), die University Politehnica of Bucharest (Rumänien) und die Universidad Nacional Autónoma de México.

Ziel des Projekts ist die Schaffung eines internationalen Netzwerks von entrepreneurshipausgerichteten Hochschulen, das regelmäßig Summer Schools zum Thema anbietet sich gleichzeitig fachlich austauscht und nach Ablauf der Förderung unter anderem über eLearning-Module nachhaltig verankert wird. Die Summer Schools werden in Deutschland, China, Rumänien und Mexiko stattfinden und die transkontinentale Zusammenarbeit von Studierenden und Lehrenden zu verschiedenen Schwerpunkten im Bereich Entrepreneurship ermöglichen.

Im November 2019 startet das Projekt mit einem offiziellen Kick-Off Meeting in Stuttgart.

Über das Baden-Württemberg-STIPENDIUM

Das Baden-Württemberg-STIPENDIUM fördert den internationalen Austausch von qualifizierten Studierenden und jungen Berufstätigen. Seit 2001 konnten über 20.000 junge Menschen aus Baden-Württemberg Auslandserfahrungen sammeln bzw. junge Menschen aus dem Ausland konnten einige Zeit in Baden-Württemberg verbringen. Jedes Jahr werden rund 1.500 Stipendien im Rahmen des Baden-Württemberg-STIPENDIUMs vergeben.

Das Programm Baden-Württemberg-STIPENDIUM für Studierende – BWS plus

Mit dem Programm BWS plus unterstützt die Baden-Württemberg Stiftung innovative Kooperationen von Hochschulen mit anderen internationalen Institutionen. Das mit jährlich ca. 1,2 Million Euro dotierte Programm wurde 2011 zum ersten Mal ausgeschrieben. Seitdem wurden mehr als 70 BWS plus-Projekte an baden-württembergischen Hochschulen unterstützt.

www.bw-stipendium.de/studierende/bws-plus

Die Baden-Württemberg Stiftung

Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein lebendiges und lebenswertes Baden-Würt­tem­berg ein. Sie ebnet den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verant­wortungsbewussten Umgang mit unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland. Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.

www.bwstiftung.de

 

Details

Start September 2019
Fördersumme 146,000 Euro
Website Mission Enterprise
Baden-Württemberg Stiftung
BWS plus

Ansprechpartner

Violetta Fasulo
Projektleiterin

Adresse

Besucheradresse

Nobelstr. 5, Erdgeschoss


Postanschrift

Generator | HdM Startup Center

Hochschule der Medien

Nobelstr. 10

70569 Stuttgart