DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

ZEUS

Was?

Mit dem Projekt „ZEUS“ (Zielgruppenorientiertes Entrepreneurship-Unternehmensinnovations-Seminar) werden die Ergebnisse des „CERIecon“ für kleine und mittelständische Unternehmen (kurz: KMU) nutzbar gemacht. Dieses Projekt besteht zunächst aus zwei Veranstaltungen, bei denen sich die Unternehmen mit Startups und Studierenden vernetzen können. Danach findet ein Trainingsprogramm für die KMU statt, für welches sie sich nochmals extra bewerben müssen.

Ziele?

Es werden Unternehmen angesprochen, die in den Bereichen Druck, Verpackung und Medien arbeiten, den digitalen Wandel als Chance nutzen möchten und bisher noch nicht das passende Unterstützungsprogramm gefunden haben. Mit ZEUS wird ihnen die Möglichkeit geboten die aktuellen Perspektiven und Herausforderungen im eigenen Unternehmen zu erkennen und als Innovationsmanager*in dagegen vorzugehen. Während den Sensibilisierungsworkshops lernen die KMU die dafür erforderlichen Tools und Tipps und beschäftigen sich mit innovativen und nachhaltigen Geschäftsmodellen. Gleichzeitig wird Studierenden der Hochschule der Medien ein vereinfachter Zugang zu diesen Unternehmen ermöglicht.

Wer?

Hochschule der Medien – Startup Center in Zusammenarbeit mit dem dmpi – Industrieverbände Druck und Medien, Papier- und Kunststoffverarbeitung Baden-Württemberg und Wirtschaftsförderung Region Stuttgart Gefördert vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Wann?

Vernetzungsveranstaltung “Nachwuchs meets Wirtschaft”

30. September 2020

Beginn: nachmittags im “Gutbrod” der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart

Programm:

  • Startups und KMU aus den Bereichen Verpackung, Druck und Medien stellen sich vor
  • Input Talk
  • Diskussion und Get-Together

Zielgruppe: Startups & KMU aus den entsprechenden Bereichen, interessierte Studierende

Bewerbungen sind über www.umfrageonline.com/s/ZEUS möglich.

Trainingsprogramm

Hochschule der Medien
Dauer: insgesamt 3 Monate

1. Ideenfindung 27.-28. Oktober:

Mittels der Technik „Design Thinking“ schauen Sie sich den Ideenfindungsprozess näher an: Wie finden Sie eine wirkungsvolle Strategie für den digitalen/strukturellen… Wandel in Ihrem Unternehmen? Was ist Ihre „Innovation Challenge“? Wie validieren Sie diese Ideen?

Themen:

  • Ideenfindung
  • Kreativitätstechniken
  • Design Thinking
  • Validierung

Referent*in: Dr. Hartmut Rösch, Violetta Fasulo (HdM Startup Center)

2. Entwicklung 17.-18. November:

Hier gehen wir in verschiedenen Blöcken auf die Aspekte der Implementierung und Weiterentwicklung ein. Sie erlernen neue Methoden zur Nutzer- bzw. Kundenorientierung und der passenden Vernetzung. Außerdem erarbeiten Sie Strategien zur Implementierung der neuen Ideen mittels Change-Management. Abschließend erarbeiten Sie Ihr eigenes (neues) Geschäftsmodell anhand des Business Model Canvas.

Themen Tag 1:

Themen Tag 2:

3. Ausblick 19. Januar:

Wie sieht die Welt der Verpackung, des Drucks und der Medienhäuser in Zentraleuropa aus? Am letzten Tag des Trainingsprogramms berichten Best Practice Beispiele aus Tschechien und Österreich von ihren Herangehensweisen und Herausforderungen im digitalen und technologischen Wandel. Außerdem arbeiten Sie gemeinsam mit den KMU aus Tschechien und Österreich in einem Workshop an internationalen Perspektiven.

Themen:

  • Workshops zu relevanten Themen
  • Best practice Beispiele
  • Design Thinking
  • Validierung

mit Referent*innen aus Wien, Österreich und Brno, Tschechien

Optional: Zusätzliche Einzelsessions

Bewerbung für die Teilnahme an der kostenlosen und auf einander aufbauenden Fortbildungsreihe unter folgendem Link: https://www.umfrageonline.com/s/ZEUS

Nach dem Trainingsprogramm sind Sie in der Lage:

Innovative Ideen zu generieren

Innovation in Unternehmen zu bringen

Herausforderungen und Chancen in der Region und darüber hinaus zu erkennen

Lassen Sie sich zur Innovationsmanagerin/ zum Innovationsmanager ausbilden!

Voraussetzungen:

Sie sind Geschäftsführer*in oder Angestellte*r aus Innovation, Strategie, Forschung o.ä., in einem kleinen oder mittelständischen Unternehmen der Bereiche Verpackung, Druck oder Medien

In Ihrem Unternehmen wurden bereits erste Digitalisierungsmaßnahmen ergriffen oder sind in Planung

Ausgefülltes Bewerbungsformular

Sie sind bereit, Ihre Erfahrungen und Erlebnisse im Trainingsprogramm in Form von Videos oder kurzen Berichten zu teilen.

Sie haben an den genannten Daten Zeit, ganztägig an den Schulungsmodulen teilzunehmen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter folgendem Link: www.umfrageonline.com/s/ZEUS

Das Trainingsprogramm ist für Sie kostenlos, dank der Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg.

Details

Start September 2020
Website www.startupcenter-stuttgart.de
wm.baden-wuerttemberg.de
www.dmpi-bw.de
Bewerbung https://www.umfrageonline.com/s/ZEUS

Das Trainingsprogramm ist für Sie kostenlos, dank der Förderung durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Ansprechpartner

Violetta Fasulo
Projektleiterin

Adresse

Besucheradresse

Nobelstr. 5, Erdgeschoss


Postanschrift

Generator | HdM Startup Center

Hochschule der Medien

Nobelstr. 10

70569 Stuttgart

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren