Computer Science and Media

Bewerbungsverfahren

Hier finden Sie alle zentralen Informationen rund um die Bewerbung.


Bewerbungsschluss

  • 15. Januar (Einschreibung für das Sommersemester)
  • 15. Juli (Einschreibung für das Wintersemester)

Bis dahin müssen Sie Ihre Bewerbung abgeschlossen und Ihre Bewerbungsunterlagen beim Studentensekretariat eingereicht haben. Maßgeblich ist der Tag des Eingangs des Antrags bei der Hochschule, nicht das Datum des Poststempels.

In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie Ihre Bewerbung möglichst frühzeitig an die Hochschule schicken. In solchen Fällen kann ggf. noch auf schwerwiegende Fehler aufmerksam gemacht werden.

Wo und wie bewirbt man sich?

Die 17 Studienplätze werden in einem einstufigen Zulassungsverfahren jeweils im Sommer- wie im Wintersemester vergeben. Die allgemeinen Voraussetzungen (Deadlines,Online, Abschlüsse, Note) sind bereits auf der Seite "Zulassungsvoraussetzungen" beschrieben worden.

Auswahlverfahren

Wichtig für das Ranking eines Bewerbers ist besonders die Frage der Affinität bzw. Vergleichbarkeit zu Medien und Informatik und die möglichen Verbesserungen der Durchschnittsnote des Abschlusses.

Das Ranking der Bewerber erfolgt nach Studienabschluss (affin bzw. vergleichbar). AFFINE/VERGLEICHBARE Studiengänge sind Studiengänge die eine Kombination aus Informatik und Medientechnik/Medien darstellen, wobei die Informatik mindestens 50% des Studieninhalts ausmachen sollte.

Beispiele für vergleichbare Studiengänge:


  • Medieninformatik Studiengänge
  • Informatik mit dem Schwerpunkt Medieninformatik
  • Informatik mit dem Schwerpunkt Computergrafik
  • Medientechnik/Audiovisuelle Medien mit Schwerpunkt Informatik

Weniger vergleichbare Studiengänge sind alle Informatikstudiengänge sowie die sog. "Bindestrich-Informatik-Studiengänge"

 

Notenberechnung

Die Abschlussnote Ihres vorherigen Studiums kann evtl. durch Gutachten/Empfehlungsschreiben oder Projekte ermäßigt werden. Ein qualifiziertes Empfehlungsschreiben einer Professorin oder eines Professors mit ausdrücklicher Empfehlung für das Master-Studium kann mit einem Notenbonus von 0,3 einmalig angerechnet werden.

Ein besonderes Projekt - nicht im Zusammenhang mit dem vorherigen Studium - das eine besondere Leistung darstellt (z.B. erfolgreiche Firmengründung) kann ebenfalls mit max. 0,3 einmalig angerechnet werden. Von Ihrer Durchschnittsnote werden gegebenenfalls die zulässigen Notenboni abgezogen. Wenn Sie dadurch auf 2,4 oder besser gelangen, dann ist Ihre Bewerbung zulässig. Im Anschluss erfolgt ein Ranking aller Bewerber bei dem die affinen/vergleichbaren Bewerber zunächst Vorrang haben. Noch freie Plätze werden dann mit den nächsten weniger vergleichbaren Bewerbern aufgefüllt.

 

Zulassungsvoraussetzung

Wann kann ich mich für das Master-Studium bewerben?

Das Studium kann zum Sommer- und zum Wintersemester aufgenommen werden. Der Master Computer Science and Media richtet sich zum einen an Medieninformatik-Absolventen der HdM und zum anderen an externe Bewerber. Sie müssen ein abgeschlossenes Erststudium in einem medien- oder informationsbezogenen Studiengang vorweisen, vorzugsweise mit einem überdurchschnittlich guten Abschluss.

Zugangsvoraussetzungen

  • Eine gültige Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur, Fachhochschulreife), die zum Studium an der Hochschule der Medien berechtigt.
  • Der Nachweis eines international anerkannten abgeschlossenen Hochschulstudiums (Abschluss z.B. Bachelor, Diplom einer Universität oder Fachhochschule, Erstes Staatsexamen, Magister, Abschluss Berufsakademie Modell Baden-Württemberg)
  • Das abgeschlossene Hochschulstudium muss in einem affinen bzw. vergleichbaren Studiengang erbracht worden sein. Unter Bewerbungsverfahren finden Sie Angaben darüber, ob Ihr Studium als vergleichbar angesehen wird.
  • Die Abschlussnote darf - nach Anrechnung eventueller Bonusregeln - nicht schlechter als 2,4 sein. Unter Bewerbungsverfahren erfahren Sie welche Verbesserungen Ihrer Abschlussnote durch Bonusregeln möglich sind.

Nichtaffine/Nichtvergleichbare Studiengänge (also mit keinerlei Informatik-Anteilen) können bei der Auswahl nicht berücksichtigt werden. Falls Sie Fragen zur Affinität/Vergleichbarkeit Ihres vorherigen Studiums haben, können Sie sich jederzeit an das Studienbüro oder den Studiendekan wenden. Dies ist vor allem dann wichtig, wenn Ihr Studium zwar einen Informatik-Schwerpunkt besitzt, dies aber im Namen des Abschlusses nicht deutlich zum Ausdruck kommt.

Nach Abschluss des Bewerbungszeitraums bemühen wir uns Ihnen in wenigen Tagen bereits per Mail die Zulassung mitzuteilen. Wir bitten dann alle die eine Zulassung erhalten haben um eine schnelle Antwort bezüglich Annahme oder Ablehnung. Erfahrungsgemäß dauert es doch bis fast gegen Ende des Bewerbungszeitraums bis feststeht wie viele Plätze noch frei sind. Dann beginnt das Nachrückverfahren bei dem es vorkommen kann, dass auf Grund von zwischenzeitlichen Annahmen anderer Studienplätze deutliche Sprünge im Ranking nach unten vorkommen. Daher bestehen durchaus noch Chancen für Nachrücker die unbedingt an die HdM wollen.

 

Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren