STUDIERE MEDIENWIRTSCHAFT

Der Studiengang Medienwirtschaft bildet dich zu einem Medien-Alles-Könner aus: Von der Konzeption über die Realisation und Vermarktung bis zur Reflexion der Wirkung von Medien lernst du wie die Medienwelt funktioniert. In interdisziplinären Projekten und in dem Praxissemester kannst du dein theoretisches Wissen in die Praxis umsetzen, um erfolgreich in die Berufswelt zu starten.

Stimmen

Teresa Raus, Studierende im Praxissemester

Ich absolviere mein Praxissemester im Projekt Netzintegration Elektromobilität bei der Netze BW in Stuttgart. Wir testen die Elektromobilität unter realen Bedingungen und machen das Stromnetz fit für die Zukunft. Am meisten gefällt mir die Schnittstelle zwischen Technik und Kommunikation, mit der wir uns in der Kommunikationsabteilung täglich auseinandersetzen. Was alles hinter einer Kommunikation steckt, das und vieles mehr konnte ich bereits theoretisch aus dem MW- Studium mitnehmen sowie im Praxissemester nun anwenden.

Stimmen

Freddy Strauss, Studierender MW, 4. Semester

Ich studiere Medienwirtschaft, weil hier Kreativität und Realität aufeinandertreffen, der Studiengang die perfekte Kombination aus Theorie und Praxis bietet und weder der Medien- noch der Wirtschaftsanteil zu kurz kommt. Wer Geld mit Medien verdienen möchte, ist hier genau richtig.

Medienwirtschaft - Der Alleskönner

Der Alleskönner

 

Regelstudienzeit: 7 Semester inklusive eines integrierten Praxissemesters

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienplätze: 65
Gesamtanzahl ECTS: 210

 

Studiengangsbeschreibung

Der Studiengang Medienwirtschaft kombiniert ökonomische Aspekte und das Management der Medien mit Fragen der Konzeption und Produktion von Medien sowie der Reflektion über Medien, ihre gesellschaftliche Bedeutung und ihre Wirkung. So können Sie als Medienwirtschaftler bei der Planung, Umsetzung und dem Einsatz verschiedener Medien mitreden und mitwirken. Neben dem Kernbereich Wirtschaft lernen Sie viel über die gesellschaftliche Bedeutung von Medien, sowie deren technische Grundlagen und Gestaltung.


Innerhalb des MW-Studiums werden zudem zahlreiche praktische Projekte angeboten. Die moderne technische Ausstattung der Hochschule bietet Ihnen die Möglichkeit, sich kreativ auszutoben. Ein halbjähriges Praxissemester in einem Unternehmen macht die Medienwirtschaft direkt erlebbar und dient oft als Sprungbrett für den Berufseinstieg.

Im Laufe des Studiums können Sie sich spezialisieren, Lehrveranstaltungen nach Ihren Interessen wählen und damit Ihr Profil schärfen. Zur Auswahl stehen hierbei die Schwerpunkte „Management“ und „Konzeption & Analyse“. Egal ob Sie sich entscheiden, ein Medienwirtschaft-Generalist zu sein oder sich zu spezialisieren, am Ende des Studiums sind Sie auf jeden Fall ein Medien-Alleskönner. Und die sind heute begehrter denn je.

Weitere Informationen zum Studium der Medienwirtschaft erhalten Sie auf folgenden Seiten:

 

 

 

Stimmen

Dinah Nägele, Studierende im Praxissemester

Ich mache mein Praxissemester in der Showredaktion von „The Voice Kids“ in Berlin. Es ist super interessant zu sehen, wie eine erfolgreiche TV-Show produziert wird. Und es ist spannend, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Am meisten Spaß machen die Aufzeichnungstage, wenn man sieht, wie sich die ganze Arbeit auszahlt.

Stimmen

Till Rentschler, Absolvent

Ich arbeite seit meinem Abschluss an der HdM als Junior Business & Partner Development Manager bei Sony Music Germany GmbH in Berlin. Das MW-Studium half mir, medienspezifische Grundlagen zu erlernen, die ich täglich in Bereichen wie der Datenanalyse einfließen lassen kann.

Instagram



Videos zum Studiengang





Facebook



Podcast



Diese Meldung schließen

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.