Logo der HdM

Erster Alternativer Studientag an der HdM!

Am 28. Juni 2007 fand unter dem Motto „Studieren mal anders!“ der erste Alternative Studientag des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement statt.

„Was machen eigentlich die Anderen…?“ Auf diese Frage gibt der Alternative Studientag eine Antwort. Sowohl Studierenden als auch Professoren und Mitarbeiter sind im Semesteralltag in ihre eigenen Projekte eingespannt, so dass viele interessante Projekte anderer Gruppen zu wenig wahrgenommen werden können. Der Alternative Studientag soll in Zukunft allen - Professoren, Studierenden, Mitarbeitern und Interessierten aus der Praxis - die Gelegenheit bieten, ihre eigenen Projekte vorzustellen, und die der Anderen kennen zu lernen. Es wurde eine Vielzahl interessanter studentischer Projekte präsentiert: von der Evaluation der Auskunftsdienste der New York Public Library über die „Literaturreise“ im Literaturmuseum der Moderne in Marbach und dem Aufbau des B.I.T.-Wikis bis zur Organisation des BOBCATSSS-Symposiums 2007 in Prag. Die Projektpräsentationen wurden ergänzt durch Erfahrungsberichte über Auslandsaufenthalte und Studiengänge im Ausland. Unter anderem stellten zwei Gastprofessorinnen des State Institute of Library Studies and Information Technologies aus Bulgarien ihren Studiengang vor. Für alle Fragen rund um das Thema Auslandssemester stand Herr Ohnmacht-Neugebauer vom akademischen Auslandsamt der HdM zur Verfügung. Die Praxis war durch den Berufsverband Information und Bibliothek (BIB) vertreten, dieser informierte an einem Stand über seine Leistungen für Studierende und Absolventen. Organisiert wurde der alternative Studientag von drei Studierenden des vierten Semesters. Kontakt Ronald Kaiser Organisations-Team E-Mail: rk029@hdm-stuttgart.de



Kontakt:
Susanne Häcker
E-Mail: haecker@hdm-stuttgart.de

13. Juli 2007

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login