Logo der HdM

"Vier Jahre E-Books … und kein bisschen weise?"

Unter diesem Titel erwartet die Hochschule der Medien anlässlich des diesjährigen Welttages des Buches am 23.04. etwa 80 Experten aus deutschen, österreichischen und schweizerischen Hochschul- und Forschungsbibliotheken zu einem ganztägigen Erfahrungsaustausch über E-Books.

Fast genau vier Jahre ist es her, dass in deutschsprachigen Fachzeitschriften erste Erfahrungsberichte zur Bereitstellung und Nutzung elektronischer Buchinhalte veröffentlicht wurden. Seither haben Titelmenge und Angebotsformen gerade im Bereich der wissenschaftlichen Verlagspublikationen an Vielfalt zugenommen; Bibliotheken stellen sich auf die neuen technischen, organisatorischen und rechtlichen Anforderungen des Bezuges und der Bereitstellung ein. Lassen diese Trends aber darauf schließen, dass sich E-Books in Bibliotheken schon in nächster Zeit zu einem Kernangebot entwickeln?
Das ganztägige Programm beinhaltet Kurzvorträge zu aktuellen Entwicklungen, die im Verbund mit Erfahrungsberichten einzelner Bibliotheken einen Rahmen für intensive, praxisorientierte Diskussionen schaffen und zum Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern anregen möchten.
Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der Expertengruppe Erwerbung und Bestandsentwicklung im Deutschen Bibliotheksverband e.V. und der Universitätsbibliothek Stuttgart veranstaltet.



Kontakt:
Prof. Sebastian Mundt
E-Mail: mundt@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.hdm-stuttgart.de/news/news20070413130654/programm.pdf

15. April 2007

Termine

FaMI-Tag an der HdM  in Outlook eintragen 09.09.2019 FaMI-Tag an der HdM mehr

bibTalk Stuttgart  in Outlook eintragen 10.09.2019 - 11.09.2019 bibTalk Stuttgart mehr

International Summer School  in Outlook eintragen 16.09.2019 - 21.09.2019 International Summer School mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login