Logo der HdM

Eintauchen in Kindermedienwelten

Zur Detailansicht Exponat der Ausstellung Kindermedienwelten
Exponat der Ausstellung Kindermedienwelten

Ausstellungsprojekt wird auf der MediaNight am 24.01.2008 vorgestellt

Medien prägen Kindheit und das nicht erst, seit es Fernsehen und Computer gibt. Die Medienwelten der Kinder sind vielfältig und liefern ihnen Material für ihre Entwicklung. Jede Generation hat dabei ihre spezifischen Kulturen und Subkulturen entwickelt, die eine spannende Medienentwicklung spiegeln. Das Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK) der Hochschule der Medien Stuttgart verfügt über eine Sammlung von über 2.000 Exponaten, wie Grammophone und Hörmedien, Schreibmaschinen und Computer Laterna Magica und visuelle Medien sowie weitere Kindermedien, die die Entwicklung dieser medialen Kultur seit Ende des 18. Jh. aufleben lassen. Studierende des Studiengangs "Bibliotheks- und Informationsmanagement" haben im Rahmen eines Projektseminars unter Leitung von Prof. Dr. Richard Stang und Prof. Dr. Manfred Nagl damit begonnen, die Sammlung für eine Ausstellung aufzubereiten. Die Ergebnisse des Seminars werden auf der MediaNight in der Hochschule der Medien, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart in der Bibliothek am 24.01.2008 von 18.00-21.00 Uhr in einer Ausstellung vorgestellt (www.hdm-stuttgart.de/medianight). Alle, die in die Medienwelt ihrer Kindheit eintauchen wollen, sind herzlich eingeladen.

Wann?
Donnerstag den, 24. Januar 2008 18.00-21.00 Uhr

Wo?
Hochschule der Medien, Bibliothek, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart

Kontakt:
Prof. Dr. Richard Stang
Telefon: 0711 25706 174
E-Mail: stang@hdm-stuttgart.de



Weiterführende Links:
http://www.hdm-stuttgart.de/medianight

16. January 2008

Termine

Girl's Day an der HdM  in Outlook eintragen 28.03.2019 Girl's Day an der HdM mehr

Eröffnung des Institutes for Applied AI  in Outlook eintragen 25.04.2019 Eröffnung des Institutes for Applied AI mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login