Logo der HdM

Auf ins Ausland! - Studierende berichten über ihre Erfahrungen im Praktikum im Ausland

Unter dem Motto "Auf ins Ausland!" fand am 07.Dezember 2010 an der Hochschule der Medien, Standort Wolframstraße eine Infoveranstaltung des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement zu Praktika im Ausland statt. Die Veranstaltung wurde durch 16 Studentinnen des 5. und 6. Semesters gestaltet, die ihr Praxissemester im Ausland verbracht hatten.

Zur Einstimmung stellten die mitwirkenden Studentinnen sich und ihre Praxisstelle anhand von selbstgestalteten Postern vor, die per Beamer an die Wand projiziert wurden. Die Posterpräsentation beindruckte die zahlreichen Zuhörer sichtlich - waren die vorgestellten Praxisstellen doch auf 11 Länder und fast alle Kontinente (!) verstreut:

  • Dänemark: Copenhagen Public Library
  • England: Birmingham Central Library
  • Frankreich: Deutsches Historisches Institut Paris / Goethe Institut Bordeaux
  • Irland: Galway City Library / Limerick City Library
  • Madagaskar: Goethe Institut Antananarivo
  • Niederlande: Goethe Institut Amsterdam
  • Neuseeland: Hamilton City Libraries
  • Österreich: Büchereien Wien / Österreichische Nationalbibliothek, Wien / Vorarlberger Landesbibliothek, Bregenz
  • Paraguay: Facultad de Teologia, Instituto Biblioco Asunción
  • Schottland: National Library of Scotland, Edinburgh
  • Türkei: Deutsches Archäologisches Institut, Istanbul

Anschließend vermittelten die Studentinnen dem Publikum in einer Art Talkshow nützliche Informationen rund um die Organisation eines Praktikums im Ausland. Dabei gaben sie Tipps zur Stellensuche und Bewerbung, Beantragung von Stipendien, Visa, Unterkunftsuche, Bank- und Versicherungsangelegenheiten, Survival im Alltag sowie Reise- und Freizeitmöglichkeiten.

Die meisten der Studentinnen hatten ihrer Praxisstelle zunächst eine Kurzanfrage per Email geschickt und sich nach positiver Reaktion daraufhin erfolgreich beworben.

Nur wenige der Praktika waren vergütet oder gewährten zumindest kostenfreie Unterkunft. Doch alle, die ihr Praktikum im europäischen Ausland absolvierten, kamen in den Genuss des ERASMUS-Praktikum-Stipendiums mit einer monatlichen Förderung von 400 Euro. Um diese Förderung der Europäischen Union zu erhalten muss das Praktikum mindestens 91 Tage betragen.

Wer im Inland BAföG erhält, kann für die Zeit des Auslandspraktikums Ausland-BAföG beziehen. Chancen auf Auslands-BAföG bestehen auch für Studierende, die im Inland kein BAföG erhalten, da für das Auslandspraktikum ein erhöhter Bedarf zugrunde gelegt wird. Das Erasmus-Praktikum-Stipendium (s.o.) wird nicht auf BAföG angerechnet.

Für Praktikanten im außereuropäischen Ausland besteht die Möglichkeit, sich für das InWEnt- Teilkostenstipendium oder Reisekostenstipendium zu bewerben. Achtung: hier ist eine frühzeitige Bewerbung erforderlich (für das Teilkostenstipendium z.B. ca. 9 Monate vor Praktikumsbeginn). Übrigens: Wer lieber nach dem Studium ein Auslandspraktikum anschließen möchte, für den gibt es ebenfalls Förderprogramme von den Europäischen Union und von InWEnt.

Zum Abschluss der Veranstaltung machte eine Studentin in einem Kurzvortrag noch Lust auf ein Praktikum in der Stadtbibliothek von Kopenhagen. Die Studentin war so beeindruckt von den Bibliotheksdiensten in Dänemark an die HdM zurückgekehrt, dass sie nun auch ihre Bachelorarbeit zu diesem Thema schreibt.

Alle mitwirkenden Studierenden haben ein Infoblatt über ihre Praxisstelle verfasst, die über Katrin Sauermann erhältlich sind. Studierenden des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement, die sich für ein Praktikum im Ausland interessieren, steht Katrin Sauermann als Ansprechpartnerin zur Verfügung.



Kontakt:
Katrin Sauermann
E-Mail: sauermann@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Website des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement der HdM, Praktika im Ausland

31. Juli 2014

Auf ins Ausland - Dez 2010 - Poster der Praxisstellen (Dateigröße: 30.85 MB)

Termine

Ausstellungseröffnung OPEN UP! Keynote: Dr. Guido Scherp: Open Science - Gute wissenschaftliche Praxis im digitalen Zeitalter in Outlook eintragen 24.03.2020 Ausstellungseröffnung OPEN UP! Keynote: Dr. Guido Scherp: Open Science - Gute wissenschaftliche Praxis im digitalen Zeitalter mehr

Girl's Day 2020 in Outlook eintragen 26.03.2020 Girl's Day 2020 mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Partizipation und Offene Wissenschaft im Museum  in Outlook eintragen 31.03.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Partizipation und Offene Wissenschaft im Museum mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Open Educational Ressources in Outlook eintragen 07.04.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Open Educational Ressources mehr

OPEN UP! Ringvorlesung: Open Access in Outlook eintragen 21.04.2020 OPEN UP! Ringvorlesung: Open Access mehr

© Hochschule der Medien 2020 Login