Logo der HdM

Tervetuloa Helsinkiin! - Besuch der International Staff Week der Helsinki Metropolia

Campus Bulevardi (Foto: Metropolia University)
Campus Bulevardi (Foto: Metropolia University)
Crashkurs "Survival Finnish"
Crashkurs "Survival Finnish"
Leppävaara Campus, Bibliothek
Leppävaara Campus, Bibliothek
Leppävaara Campus, Bibliothek - Installation "Acid Rain"
Leppävaara Campus, Bibliothek - Installation "Acid Rain"
Leppävaara Campus - Geschmachvolles Einrichtungsdesign
Leppävaara Campus - Geschmachvolles Einrichtungsdesign
Gruppenfoto beim Metropolia Summer Recreation Day (Foto: Metropolia University)
Gruppenfoto beim Metropolia Summer Recreation Day (Foto: Metropolia University)
Design Campus, Tikkurila, Foyer
Design Campus, Tikkurila, Foyer
Tisch-Eishokey-in-einer Lounge für Studierende
Tisch-Eishokey-in-einer Lounge für Studierende
Tour durch das Finnish Science Center HEUREKA!
Tour durch das Finnish Science Center HEUREKA!

Katrin Sauermann, akademische Mitarbeiterin für Internationalisierung in den Studiengängen Bibliotheks- und Informationsmanagement der Hochschule der Medien (HdM), besuchte im Juni 2010 die „International Staff Week“ unserer Partnerhochschule Helsinki Metropolia University of Applied Sciences. Dieser Besuch wurde aus Mitteln des Programms ERASMUS-Mobilität zu Fort- und Weiterbildungszwecken gefördert.

Helsinki Metropolia University of Applied Sciences

Von 13.-17. Juni 2011 war ich zu Gast bei der "International Staff Week" der Partnerhochschule Helsinki Metropolia University of Applied Sciences (http://www.metropolia.fi/en/). Wie die Hochschule der Medien (HdM) ist die Metropolia eine Hochschule für Angewandte Wissenschaften, allerdings mit rund 16.000 Studierenden, 500 ausländischen Gaststudierenden pro Jahr, 1.200 Mitarbeitenden und über 60 Studiengängen (davon 14 in englischer Sprache) weitaus größer. Die Hochschule, die sich derzeit auf 15 Standorte in der Metropolregion Helsinki, Espoo und Vantaa verteilt, bietet mit ihren sieben Fakultäten (Schools), darunter Information & Communication Technology, Culture & Creative Industries sowie Business ein breites disziplinäres Spektrum.

Tervetuloa! Willkommen zur International Staff Week

Nachdem das International Office der Metropolia bereits 2010 erfolgreich eine Internationale Woche für KollegInnen der akademischen Auslandsämtern ihrer Partnerhochschulen veranstaltet hatte, richtete sich das diesjährige Programm speziell an Personal anderer Abteilungen. So nahmen rund 30 Angestellte von Partnerhochschulen aus 12 Ländern aus unterschiedlichen Organisationsbereichen teil, z.B. Studierendensekretariat, IT Service, Sprachenzentrum, Bibliothek, Personalabteilung, Hochschulkommunikation oder Finanzverwaltung. Ziel der Internationalen Woche war einerseits, den ausländischen Gästen Einblicke in die Organisation der Metropolia sowie ihrer Service-Einrichtungen zu gewähren. Andererseits ging es der Metropolia im Sinne ihrer "Internationalization at Home"-Strategie auch darum, Metropolia-Personal verschiedener Service-Abteilungen in die Internationale Woche einzubinden, die selten in Kontakt mit ausländischen Besuchern kommen. Der gewünschte intensive Erfahrungsaustausch wurde durch diverse moderierte Gruppenseminare, offene Diskussionsrunden sowie ein attraktives Rahmenprogramm bestens gewährleistet.

Das Programm der Internationalen Woche

Montag: Orientation Day

Kurzpräsentationen über die Metropolia, die finnische Gesellschaft und ihr vielgelobtes Bildungswesen, ein Crashkurs zur finnischen Sprache, ein Workshop über Interkulturelle Kompetenz (der den Teilnehmenden die Perspektive eines ausländischen Gaststudierenden an der Metropolia vor Augen führen sollte) sowie eine zweistündige Stadtrundfahrt boten den Teilnehmenden eine kurzweilige Einführung in das Programm der nächsten Tage.

Am abendlichen Dinner waren neben den Gästen auch etliche Metropolia-Kollegen der mitwirkenden Service-Abteilungen zugegen. So hatte ich Gelegenheit zu ausführlichen Gesprächen mit Mitarbeitern des International Office, der Career Services sowie eines neuen Future Planning-Teams. Letzteren Auftrag ist es, die hochschulpolitische Strategie ständig auf die zukünftigen Trends hin auszurichten und anzupassen. Dienstag und Mittwoch: Besuch der "Support Services"

Vorab hatten die Teilnehmenden für Dienstag und Mittwoch jeweils ein Tagesprogramm bei einer der mitwirkenden Service-Abteilungen wählen können: Career Services, Facilities and Real Estate Services, Library & Media Centre, Financial Services, ICT Services, Human Resources Management, Strategic Department, Marketing & Communications, Student Affairs Services. Angesichts dieser attraktiven Optionen fiel mir die Auswahl sehr schwer. Mit einigen anderen Teilnehmenden besuchte ich dann am Dienstag die Bibliothek der Metropolia ("Library & Media Centre") am Leppävaara Campus in Espoo und am Mittwoch das Studierendenbüro ("Student Affairs Services") am Tikkurila Campus in Vantaa.

Die Mitarbeiter beider Abteilungen engagierten sich sehr, den ausländischen Besuchern einen Einblick in ihre Servicestrukturen und Arbeitsalltag zu geben. Im Gegenzug präsentierten auch alle Gäste die entsprechenden Service-Einrichtungen ihrer Heimathochschulen anhand vorab zugesandter Leitfragen. Daraus ergaben sich tiefergehende Diskussionen, z.B. über digitale und mobile Dienstleistungen in den Bibliotheken von heute und morgen oder den Einsatz von social media in der Kommunikation zwischen Hochschulangehörigen.

Ein Besuch der sehenswerten Leppävaara District Library (der am meisten frequentierten öffentlichen Bibliothek in Finnland) rundete das Programm am Dienstag ab. Die Besichtigungstour am Mittwoch klang mit einem Besuch des Finnish Science Center HEUREKA! aus, an dessen Entwicklung auch die Metropolia beteiligt gewesen war.

Donnerstag: Networking bei Metropolias Sommerausflug

Am Donnerstag fuhren die internationalen Gäste gemeinsam mit hunderten von Metropolia-Mitarbeitern zum jährlichen "Summer Recreation Day", der diesmal nach Gustavelund, einem idyllischen Naherholungsgebiet an einem See im Umland von Helsinki führte. Bei diversen Outdooraktivitäten, z.B. Bogenschießen, Fahrrad- oder Kanutour, einer kulturellen Wanderung und natürlich zum Abschluss eine Sauna, bestand beste Gelegenheit zu weiterem Networking.

Freitag: Fokus auf "Staff Wellness Management"

Der erste Teil des Vormittags war dem Thema Personalmanagement an der Metropolia gewidmet. Die Leiterin der Personalabteilung skizzierte in ihrem Vortrag das beeindruckende Engagement der Hochschule um das Wohlbefinden ihrer wertvollsten Ressource: ihres Personals. Ihr ambitioniertes strategisches Ziel, bis 2014 beim internationalen Wettbewerb "Great Place to Work" als bester Arbeitsplatz unter den Universitäten bewertet zu werden, verfolgt die Metropolia mit umfassenden Initiativen zu einer mitarbeiterorientierten Arbeitsplatzkultur, um ihre Attraktivität als Arbeitgebende zu steigern. Hierzu zählt z.B. eine großangelegte Personalschulungs-Kampagne unter der Devise "Well-Being and 100 % Responsibility", die in einem anschließenden Workshop von einer Mitarbeiterin des beteiligten Coaching-Unternehmens anschaulich erläutert wurde. In der interaktiven Feedbackrunde und Auswertung am Ende des Programms der Internationalen Woche kam klar zum Ausdruck, mit welch vielfältigen Eindrücken und Anregungen, neuen Kontakten und Ideen für künftige Kooperationen die Teilnehmenden wieder an ihre Heimathochschulen zurückkehren werden.

Fotos: (soweit nicht anders angegeben) Katrin Sauermann

 



Kontakt:
Katrin Sauermann
E-Mail: sauermann@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
http://www.metropolia.fi/en/

31. Juli 2014

Termine

OPEN Library - Openness als Zukunftskonzept in Outlook eintragen 24.06.2019 OPEN Library - Openness als Zukunftskonzept mehr

FaMI-Tag an der HdM  in Outlook eintragen 09.09.2019 FaMI-Tag an der HdM mehr

International Summer School  in Outlook eintragen 16.09.2019 - 21.09.2019 International Summer School mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login