Logo der HdM

International Summer School 2011 : Gäste aus 21 Ländern für eine Woche an der Wolframstrasse

Workshop "Creative Practices"
Workshop "Creative Practices"
Workshop "Policies for Digital Preservation"
Workshop "Policies for Digital Preservation"
Workshop "Evidence Based Library and Information Practice"
Workshop "Evidence Based Library and Information Practice"
Workshop "Structuring the Web"
Workshop "Structuring the Web"
Prof. Ingeborg Simon, Rektor Prof. Alexander Roos und Katrin Sauermann (vorne, v. li.) beim Get Together
Prof. Ingeborg Simon, Rektor Prof. Alexander Roos und Katrin Sauermann (vorne, v. li.) beim Get Together

In der Woche vom 26. - 30. September 2011 veranstalteten die Bachelor- und Master-Studiengänge Bibliotheks- und Informationsmanagement der Hochschule der Medien (HdM) ihre vierte International Summer School am Standort Wolframstraße.

Gäste aus 21 Ländern

Der Einladung zum gemeinsamen Lernen und fachlichen Austausch im internationalen Kontext im Rahmen von vier englischsprachigen Workshops waren dieses Jahr über 70 Studierende, Berufstätige und Referenten aus 21 Ländern gefolgt.

Neben den teilnehmenden Studierenden des Bachelor- und Master-Programms Bibliotheks- und Informationsmanagement der HdM konnten über 30 externe Gäste aus Algerien, Armenien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Griechenland, Island, den Niederlanden, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, der Schweiz, Spanien, Tschechien, Tunesien, der Türkei sowie den USA willkommen geheißen werden. So wurde der Standort Wolframstraße für eine Woche zu einem internationalen Campus.

Als Dozenten wirkten Experten der Partnerhochschulen in Amsterdam, Den Haag, Kopenhagen und Borås, der Deutschen Nationalbibliothek in Frankfurt sowie der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien, mit. Sie boten jeweils zwei- oder dreitägige Workshops rund um aktuelle Themen der Bibliotheks- und Informationswissenschaften an. Die Aufenthalte der Dozenten der europäischen Partnerhochschulen wurden zum Großteil durch das Programm ERASMUS-Dozentenmobilität der Europäischen Union ermöglicht.

Workshops der International Summer School 2011

  • "Structuring the Web"
    mit Peter Becker, De Haagse Hogeschool / Marjolein v. d. Linden M.A., Hogeschool van Amsterdam
  • "Libraries as Enabling Spaces for Creative Practices"
    mit Dr. Lennart Björneborn, Royal School of Library and Information Science, Kopenhagen
  • "Evidence Based Library and Information Practice"
    mit Dr. Gillian Hallam, Queensland University of Technology, Brisbane, Australien
  • "Policies for Digital Preservation: the SHAMAN Framework"
    mit Dr. Elena Maceviciute / Dr. Tom Wilson, University of Borås, Schweden / Tobias Steinke, Deutsche Nationalbibliothek Frankfurt

  • Unterstützung durch den Förderverein der HdM

     

    Besonderer Dank gilt dem Verein der Freunde und Förderer der HdM, durch dessen großzügige Spende den Gästen während der Veranstaltung wieder ein "Summer School Café" und am Mittwochabend 28.09.2011 ein "Summer School Get Together" mit Sektempfang und einer Rede des Rektors Prof. Dr. Alexander Roos im Aufenthaltsraum der HdM Wolframstraße geboten werden konnte.

    Pläne für International Summer School 2012

    Bestärkt durch den Erfolg der Veranstaltung werden sich Prof. Ingeborg Simon (Dekanin der Studiengänge Bibliotheks- und Informationsmanagement) und Katrin Sauermann (Akademische Mitarbeiterin für Internationalisierung) dafür engagieren, auch 2012 eine International Summer School zu veranstalten.

    Weitere Informationen hierzu werden sobald als möglich auf der Website der International Summer School veröffentlicht.

    Fotos: Ulrich Wesser

     



Kontakt:
Katrin Sauermann
E-Mail: sauermann@hdm-stuttgart.de

31. Juli 2014

Termine

© Hochschule der Medien 2019 Login