Logo der HdM

Erfolgreich an der HdM

Iva Pascheva bei ihrem Hobby: Sprachen lernen
Iva Pascheva bei ihrem Hobby: Sprachen lernen

Kafka und die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) haben ihr Leben geprägt. Die gebürtige Bulgarin Iva Pasheva kam als Erasmus-Studentin an die Hochschule der Medien (HdM) und studiert inzwischen im zweiten Semester des Master-Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement.

Die 25-Jährige hat sich während ihres Studiums an der Universität Bulgarien für ein Auslandssemester. Das wollte sie gerne in Deutschland verbringen. Die damals 19-Jährige war so begeistert von der Unterstützung ihrer Betreuer und dem Entgegenkommen der HdM-Professoren, dass sie ihre Deutschkenntnisse auch weiterhin verbessern wollte. Sie belegte während ihres Auslandssemesters alle Deutschkurse, die die Hochschule im Angebot hatte. Ihr nächstes Ziel: Nach dem Bachelor-Abschluss in Bulgarien ein Aufbaustudium an der HdM anzuschließen. Hierfür benötigte sie ein Zulassungszertifikat, das sogenannte "Test DaF". Pasheva verlängerte ihr Auslandssemester, um so viel Deutsch zu lernen wie möglich. Um ihrem Ziel näher zu kommen, las sie Bücher von Kafka und jeden Tag die FAZ. Den Kontakt zu andern bulgarischen Studenten hat sie zu dieser Zeit abgebrochen. "Ich wollte mich voll und ganz darauf konzentrieren, Deutsch zu lernen. Mit den anderen Erasmus-Studenten hätte ich nur Bulgarisch gesprochen", erklärte die junge Frau. Nach vielen Stunden der Lernerei bestand die zielstrebige Studentin die Deutschprüfung und hat sich an der HdM im Master-Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement eingeschrieben. Angebote, ihren Master in Moskau oder Barcelona zu machen, schlug sie aus. Die deutsche Sprache und Kultur hat sie schon immer begeistert.

Sprachen lernen, statt malen

Bereits als kleines Kind hat sie ihre Leidenschaft für Sprachen entdeckt. "Meine Mutter wollte mich auf eine Kunstschule in Bulgarien schicken. Ich konnte und wollte nicht malen, sondern Russisch lernen", schmunzelt Pasheva. Statt Pferdebilder zu zeichnen, hat sie dann ab der ersten Klasse eine bilinguale Schule besucht und dort Russisch gelernt. Auch heute noch sind Sprachen ihr Hobby. Pasheva studiert, arbeitet nebenbei in der Bibliothek der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg und belegt verschiedene Sprachkurse an der HdM: Neben Wirtschaftsenglisch und Französisch stehen noch Italienisch und Spanisch auf ihrem Stundenplan. Die deutsche Sprache beherrscht sie mittlerweile sehr gut.

Tipp: Zeitung lesen

Anderen Erasmus-Studenten kann sie nur empfehlen, so viel Deutsch wie möglich zu sprechen, und so oft wie möglich einen Blick in die Zeitung zu werfen. "Nach einem Jahr konnte ich die Artikel ohne Probleme verstehen", erklärt Pasheva. Nach ihrem Studium an der HdM möchte sie ein Praktikum in Stuttgart machen, um weitere Erfahrungen sammeln zu können. Dann zieht es sie wieder in die Heimat, zu ihrer Familie nach Bulgarien. Für die Zukunft wünscht sie sich ein ruhiges Leben und eine eigene Familie mit zwei Kindern.

Irina Sinner

 



Kontakt:
Susanne Häcker
E-Mail: haecker@hdm-stuttgart.de

30. Juli 2014

Termine

FaMI-Tag an der HdM  in Outlook eintragen 09.09.2019 FaMI-Tag an der HdM mehr

bibTalk Stuttgart  in Outlook eintragen 10.09.2019 - 11.09.2019 bibTalk Stuttgart mehr

International Summer School  in Outlook eintragen 16.09.2019 - 21.09.2019 International Summer School mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login