Logo der HdM

Trotz HdM-Engagement: Internet Public Library eingestellt

Spiros Mancoridis, Dean of the College of Computing & Informatics/Drexel University hat das Ende der „Internet Public Library“ (IPL/ipl2) zusammen mit dem weltweit operierenden Online-Auskunftsdienst „Ask a Question“ für Ende Juni 2015 verkündet.

Ipl2 war ein Non-Profit-Konsortium, das einerseits einen regelmäßig aktualisierten Linkkatalog mit fachlich geprüften, bewerteten und kommentierten Internetseiten v.a. aus dem amerikanischen Raum bereitstellte. Über den Auskunftsdienst "Ask an ipl2 Librarian" war es zudem möglich, per E-Mail Fragen an professionelle Informationsvermittlerinnen zu stellen.

2003 bis 2008 hatten auch Studierende der Stuttgarter Hochschule der Medien unter der Leitung von Prof. Inge Simon und Helga Lüdtke sowohl am Auskunftsdienst mitgearbeitet, als auch in mehreren Projekten die IPL-Collection erweitert. Als einzige nicht-amerikanische/kanadische Hochschule gehörte die HdM dem ipl2-Consortium an.

Nach dem Einstellen der Deutschen Internetbibliothek (DIB) (1996-2013) und dem Librarian's Internet Index (LII) geht damit eine Ära zu Ende, in der selbstlernende, bibliothekarisch geführte Angebote im Internet kostenlos zur Verfügung standen.

Joseph Janes, einer der Initiatoren der IPL (früher University of Michigan/Ann Arbor, seit vielen Jahren Associate Professor Information School/University of Washington, Seattle), blickt auf die IPL zurück: http://americanlibrariesmagazine.org/2014/11/13/rip-ipl/



Weiterführende Links:
https://www.facebook.com/pages/Internet-Public-Library/10387691910

06. Juli 2015

Termine

FaMI-Tag an der HdM  in Outlook eintragen 09.09.2019 FaMI-Tag an der HdM mehr

bibTalk Stuttgart  in Outlook eintragen 10.09.2019 - 11.09.2019 bibTalk Stuttgart mehr

International Summer School  in Outlook eintragen 16.09.2019 - 21.09.2019 International Summer School mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login