Logo der HdM

Online Media Campus for Kids - Studierende der HdM präsentieren Veranstaltungsreihe in Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Stuttgart-Vaihingen

Die Studierenden, zusammen mit den Dozenten
Die Studierenden, zusammen mit den Dozenten

Am 27. Januar 2018 präsentierten acht Studentinnen der Hochschule der Medien in Kooperation mit der Stadtteilbibliothek Stuttgart-Vaihingen die Veranstaltungsreihe Online Media Campus for Kids. Dabei lernten die Kinder neue Technologien spielerisch kennen.

Im Rahmen des Wahlmodules "Online Media Campus for Kids" wurde ein Projekt von acht Studierenden der Studiengänge Bibliotheks- und Informationsmanagement sowie Online-Medien-Management an der Hochschule der Medien entwickelt. Die Planung und Durchführung fanden unter Aufsicht von Herrn Prof. Dr. Stang und Herrn Prof. Dr. Wilczek und in Kooperation mit der Stadtbibliothek Stuttgart-Vaihingen statt.
 
Das Hauptziel war die Durchführung einer Veranstaltung für Kinder am 27.01.2018 von 11 bis 14 Uhr in der Stadtteilbibliothek Stuttgart-Vaihingen. Die Kinder sollten auf spielerische Weise die Studieninhalte der teilnehmenden Studierenden kennenlernen und mit neuen Technologien in Kontakt kommen. Im Fokus stand dabei die Möglichkeiten selbst Erfahrungen durch die Interaktion mit verschiedenen Medienformen zu sammeln. Außerdem war es den Studenten wichtig die Kinder auf die Schattenseiten von neuen Medien aufmerksam zu machen, um einen sicheren Umgang mit diesen sicherzustellen. Die Stadtteilbibliothek Stuttgart-Vaihingen als Veranstaltungsort schaffte den idealen Raum zum Erleben von klassischen und neuen Medien.

Zu Beginn des Semesters (Oktober) erfolgte die Projektinitiierung des interdisziplinären Projektes durch die Professoren Dr. Richard Stang und Dr. Stephan Wilczek. Im Laufe des Semesters entwickelten die Studierenden aus einer Idee ein Konzept und planten die Veranstaltung. Hierzu gehörten ebenso das Zeitmanagement, die Sponsorensuche, sowie das Marketing. Den Studenten gelang es folgende Sponsoren für das Projekt zu gewinnen: VVS, S. Fischer Verlag, Yormas, Blue-Ocean Verlag, Polizei Stuttgart, Osiander, Loewe Verlag Verlagsgruppe Random House, Straßen-bahnwelt und Südkola. Das Marketing erfolgte in Form von dem Verteilen von Flyer und Plakaten und der Erstellung einer Webseite. Darüber hinaus wurde eine Pressemitteilung seitens der Biblio-thek veröffentlicht. Die Veranstaltung fand schnell sehr positiven Anklang, sodass bereits zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung das Maximum an Anmeldungen erreicht wurde.

Am 27.01.2018 war der Tag gekommen. Die 21 angemeldeten Kinder wurden zu einem Detektivspiel in die Stadtteilbibliothek eingeladen. Dazu wurden die Inhalte in einer übergreifenden interaktiven Detektiv-Rallye eingebettet. Im Verlauf der Geschichte mussten sie eine verschwundene DVD in der Bibliothek wiederfinden. Dazu erstellten die Kinder ihre eigenen Detektivausweise und mussten in kleinen Gruppen an verschiedenen Stationen Rätsel in unterschiedlichen Bereichen der Medienwelt lösen. Zum Einsatz kamen VR-Brillen, QR-Codes, Beacon, Polaroid Kameras, Fotodru-cker und ein Green Screen. Die Veranstaltung fand ihren Abschluss mit einem gemeinsamen Mittagessen.



Kontakt:
Prof. Dr. Richard Stang
E-Mail: stang@hdm-stuttgart.de

06. Februar 2018

Termine

Eröffnung des Institutes for Applied AI  in Outlook eintragen 25.04.2019 Eröffnung des Institutes for Applied AI mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login