Logo der HdM

Lernwelt Öffentliche Bibliothek - Publikation reagiert auf aktuellen Diskurs

Öffentliche Bibliotheken erhalten eine immer größere Relevanz als Lernort. Sowohl inhaltliche Angebote als auch räumliche Strukturen bieten Lernenden vielfältige Nutzungsoptionen, die für Außenstehende allerdings oft nur schwer überschaubar sind. Die Publikation "Lernwelt Öffentliche Bibliothek", herausgegeben von Prof. Dr. Richard Stang (HdM) und Prof. Dr. Konrad Umlauf versucht die beiden Perspektiven Innensicht und Außensicht zu moderieren.

Auf der einen Seite geht es darum, aktuelle Entwicklungen bezogen auf Konzeptionen der inhaltlichen Ausrichtung von Öffentlichen Bibliotheken als Lernwelt aufzuzeigen, Entwicklungen von Raumstrukturen in den Blick zu nehmen sowie Anforderungen an das Personal zu identifizieren, auf der anderen Seite geht es darum, die Entwicklungen so darzustellen, dass sie für Diskurse in anderen Bildungsbereichen anschlussfähig sind.

Autoren/innen sind: Susanne Brandt, Astrid Diwischek, Rudolf Fries, Benno Hohmann, Kerstin Keller-Loibl, Gudrun Marci-Boehncke, Judith Petzold, Kathrin Reckling-Freitag, Frauke Schade, Bernd Schmid-Ruhe, Eva-Maria Singer, Richard Stang, Wilfried Sühl-Strohmenger, Konrad Umlauf, Hannelore Vogt.

"Lernwelt Öffentliche Bibliothek" ist der dritte Band in der von Prof. Dr. Richard Stang herausgegebenen Reihe "Lernwelten". Er lehrt Medienwissenschaft an der Hochschule der Medien.

Richard Stang, Konrad Umlauf (Hrsg.)
Lernwelt Öffentliche Bibliothek
Dimensionen der Verortung und Konzepte
222 Seiten, 99,95 Euro
ISBN 978-3-11-058771-5



Kontakt:
Prof. Dr. Richard Stang
E-Mail: stang@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Weitere Infos finden Sie unter: https://www.degruyter.com/view/product/501153

05. April 2018

Termine

Eröffnung des Institutes for Applied AI  in Outlook eintragen 25.04.2019 Eröffnung des Institutes for Applied AI mehr

© Hochschule der Medien 2019 Login