Logo der HdM

Spielerisch managen, Trends diskutieren, Organisationsstrukturen verändern oder Strategien entwickeln: "Playfull Business" ist ein neuer Trend

Studierende der Studiengänge Informationswissenschaften, Informationsdesign und Online-Medien-Management unter Leitung von Professorin Vonhof - zeigten beim Workshop "Spielende Organisation - Spielräume erweitern" am 27. Januar 2020 an der Hochschule der Medien, welche Möglichkeiten Brett- und Kartenspiele im Managementkontext bieten.

Im Wintersemester waren die Studierenden der Frage nachgegangen, welche Spieltypen und Spiele sich eignen, um Managementkompetenzen effektiv an Führungskräfte in Kultur- und Bildungseinrichtungen des öffentlichen Sektors zu vermitteln. Sie sich mit den theoretischen Grundlagen auseinander, sichteten den Markt, wählten Spiele aus und testeten diese intensiv. Vor allem aber wurden Spiele auf die Zielbranchen angepasst und auch Spiele komplett neu entwickelt.

Die Arbeitsergebnisse wurden nun Fachkräften aus Bibliotheken, Kultur- und Informationseinrichtungen präsentiert. Das Interesse an diesem Angebot war so groß, so dass der Workshop bereits nach wenigen Tagen ausgebucht war.

Die Teilnehmenden konnten Spiele ausprobieren und so selbst erleben und einschätzen, welche Wirkungen Spiele in Veränderungsprozessen haben können. Die intensive Arbeit der Studierenden hat sich gelohnt. Das Feedback der Workshop-Teilnehmer*innen war am Ende des Tages ausgesprochen positiv. Viele können sich vorstellen, die von den Studierenden entwickelten Spiele in der eigenen Organisation auszuprobieren.



Kontakt:
Prof. Cornelia Vonhof
E-Mail: vonhof@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Link zur Website des Studiengangs Informationswissenschaften

29. Januar 2020

Termine

© Hochschule der Medien 2022 Login