IW-News 2021


4 Tipps zur Prüfungsvorbereitung: Was IW-Studis ihren Kommilitoninnen & Kommilitonen empfehlen

Bald ist es so weit. Die Prüfungen rücken für uns Studierende immer näher: Ende Januar beginnt bereits unsere Prüfungszeit. Doch du weißt nicht so recht, wie du dich effektiv für deine Prüfungen vorbereiten sollst, oder hast womöglich sogar Angst vor der Prüfung? Wir, die studentische Medienredaktion, werden euch Studierenden mit den folgenden Tipps die Prüfungszeit garantiert vereinfachen. mehr



Zukunftsgestalter:innen 2022 gesucht!

Wir suchen die Zukunftsgestalter:innen in Bibliotheken 2022. Das sind Personen, Teams und Einrichtungen mit dem Blick nach vorn, die innovative Ideen konkret umsetzen und so Bewegung in die Bibliothekslandschaft bringen. Der Preis „Zukunftsgestalter in Bibliotheken“ wird seit 2012 vergeben. Er wird vom Verlag De Gruyter gestiftet und in Kooperation mit der Zeitschrift BIBLIOTHEK Forschung und Praxis (BFP) und der Zukunftswerkstatt Kultur- und Wissensvermittlung vergeben. mehr


Weihnachtsfeier 2.0 - Studierende & Profs laden zum Spielen ein!

Am 15.12. findet die zweite Online-Weihnachtsfeier der Fakultät statt. Los geht es ab 19:15 Uhr mit dem warm up, ab 19:30 Uhr starten wir! Der Studiengang IW bietet gleich zwei Räume an: Studierende des Event-Teams aus dem Modul Marketing & PR laden zum Quizzen ein und Prof. Schmid-Ruhe lädt in einen geheimnisvollen "Nerd-Room! Wir dürfen gespannt sein.mehr


Prof. Dr. Bernd Schmid-Ruhe ist neuer Prodekan in der Fakultät Information und Kommunikation

Seit Oktober 2021 ist Prof. Dr. Bernd Schmid-Ruhe neuer Prodekan in der Fakultät Information und Kommunikation an der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM). Er unterstützt das Team um Dekan Prof. Dr. Udo Mildenberger, Prodekanin Prof. Dr. Judith Papadopoulos und Prodekan Prof. Dr. Tobias Seidl. Im Dekanat steht er für das Thema "Kommunikation". mehr


Virtueller Studieninfoabend: Studieren an der HdM - Infos von Profs und Studierenden am 9. Dezember ab 17:00 Uhr

Sie möchten ein Studium an der HdM beginnen? Dann nutzen Sie den virtuellen Infoabend, um sich über unseren Studiengang Informationswissenschaften informieren. Am 09. Dezember 2021 stellen um 17:00 und um 18:00 Uhr stellt Prof. Magnus Pfeffer den Studiengang in einer Online-Sessions vor. Und wie ist das Studi-Leben an der HdM? Das erfahren Sie ab 18:00 Uhr direkt von Studierenden des Studiengangs. Ihr Motto: "Das Leben eines IW-Studis!"mehr


Engagement übers Studium hinaus - IW-Studentin im Bundesvorstand des Berufsverbands aktiv

Marie-Luise Forster, Studentin im fünften Semester Informationswissenschaften, wurde in den Bundesvorstand von Berufsverband Information Bibliothek (BIB)gewählt. Sie ist damit die erste Studentin, die in den Bundesvorstand des BIB gewählt wurde.mehr


Lernwelt Wissenschaftliche Bibliothek - Prof. Dr. Richard Stang gibt 9. Band in seiner Reihe "Lernwelten" heraus

Mit „Lernwelt Wissenschaftliche Bibliothek“ von Olaf Eigenbrodt ist die neunte Publikation in der Reihe „Lernwelten“ von Prof. Dr. Richard Stang (Hochschule der Medien Stuttgart) erschienen. mehr


Im neuen Look auf dem Studieninfotag - Studierende präsentieren den Studiengang

Der Studieninfotag an der HdM konnte in diesem Semester wieder vor Ort stattfinden. Studierende aus dem Modul Marketing & PR bespielten den funkelnagelneuen Messestand des Studiengangs im neuen Look. Passend zum CI des Studiengangs wurden Messestand und RollUps, Postkarten und Plakate gestaltet, dazu fanden die Goody Bags reißenden Absatz bei den Schülerinnen und Schülern. mehr


Webinar Offene Forschungsdaten: „Japanese Visual Media Graph“ - Am 16.11., 17 Uhr stellen Prof. Magnus Pfeffer & Dr. Zoltán Kacsuk das Forschungsprojekt vor

Im Projekt „Japanese Visual Media Graph“ werden Daten aus Fan-Wikis und Fan-Webseiten zu japanischen Medien wie Manga, Anime und Computerspiele gesammelt und für die Forschung aufbereitet. Ziel ist die Erstellung eines „Knowledge Graph“, der alle wichtigen Elemente dieser Domäne enthält und miteinander verknüpft. Im ersten Teil des Vortrag werden wir neben dem Prozess der Datenintegration auch über andere Herausforderungen sprechen, die sich aus der Zusammenarbeit mit den Online-Communities ergeben haben. Im zweiten Teil des Vortrags wird ein Mitarbeiter aus dem Forschungsprojekt eine beispielhafte Studie vorstellen, die auf Basis der gesammelten Daten erstellt wurde. mehr


Lernwelt Museum am 22.11.21 im Stadtpalais – Hybride Tagung unter Mitwirkung von Prof. Dr. Richard Stang

Dimensionen des Lernens im Museum Bei der hybriden Tagung „Lernwelt Museum – Dimensionen des Lernens im Museum“ für Museumsmacher*innen und Vermittler*innen wird der Frage nachgegangen, was „Lernwelt“ im Museumskontext bedeutet.mehr


Webinarreihe Openness geht weiter am 9.11.21, 17 Uhr. Elisa Herrmann, Museum für Naturkunde Berlin, spricht über Citizen Science

Bibliotheken und Citizen Science – was ist der Gewinn? Durch Citizen Science hat die erfolgreiche Verbindung zwischen Bibliotheken und Bürgerinnen und Bürgern einen neuen Impuls und Rahmen bekommen. Im Webinar führt die Referentin mit einem Überblick über das Konzept von Citizen Science und dessen Bezug zu Open Science in das Thema ein und stellt Beispiele aus Gedächtnisinstitutionen (Bibliotheken, Archive, Museen) vor. mehr


Wer sind eigentlich die Professor*innen des Studiengangs? Die Medienredaktion stellt sie auf Instagram vor

Unter dem #iwprofs werden momentan die Professorinnen und Professoren des Studiengangs Informationswissenschaften auf Instagram vorgestellt. Studieninteressierte und Studierende können sie so (besser) kennenlernen. Die Professor*innen beantworten drei Fragen, unter anderem zu ihren Aufgaben sowie ihrem Lieblingsplatz an der HdM. Schauen Sie gerne vorbei und vor allem: Folgen Sie uns! mehr


Absolventenpreis der Etzold Stiftung geht an IW-Studentin Julia Hasubick

Für ihre exzellente Bachelorarbeit mit dem Titel „Einbindung von RVK-Registerbegriffen in die Katalogrecherche – eine Analyse des Potenzials und der Umsetzungsmöglichkeiten am Beispiel des K10plus“ hat Julia Hasubick, Absolventin des Studiengangs Bibliotheks- und Informationsmanagement (dem Vorgängerstudiengang von „Informationswissenschaften“), den von der Etzold Stiftung ausgelobten und mit 1.000 Euro dotierten Preis für das Wintersemester 2020/21 gewonnen. Der Preis wird für besonders innovative und wissenschaftlich herausragende Abschlussarbeiten an der Hochschule der Medien verliehen. Mit dem Preisgeld sollen die Teilnahmegebühr, Fahrtkosten und Übernachtung bei einer Konferenz finanziert werden, auf der die Erkenntnisse der jeweiligen Arbeit vorgestellt werden.mehr


IW hostet den virtuellen FaMI-Tag am 8. November / Short-Track-Studium für FaMIs

Weiterbildungsmöglichkeiten für FaMIs und Einblicke in Social-Media-Aktivitäten von Bibliotheken sind die beiden Themenschwerpunkte des FaMI-Tags Baden-Württemberg am 8.11.21. mehr


Museen als Lernwelten gestalten: Publikation von Prof. Richard Stang zur Lernwelt Museum erschienen

Museen sind schon immer schon Lernorte, an denen Besucherinnen und Besuchern neue Perspektiven eröffnet werden. Doch erst in den letzten Jahren haben Museen damit begonnen, sich als Lernwelten zu definieren. Dabei stellt sich die Frage, nach dem Verständnis, mit denen Museen Lehr-Lernkonzepte entwickeln. Die Publikation „Lernwelt Museum“ bietet einen systematischen und umfassenden Blick auf die Kontextualisierungen und Konzepte von Museen. Dabei werden theoretische Perspektiven mit praktischen Beispielen aus dem Museumsalltag verknüpft.mehr


Herzlich willkommen! Wir begrüßen unsere neuen Erstsemester! Und alle, die aus der Semesterpause zurückkommen!

Am 04.10.2021 begrüßt der Studiengang Informationswissenschaften seine neuen Erstsemester zum Wintersemester 2021. mehr


Coworking als Revolution in der Arbeitswelt - Von Corporate Coworking bis zu Workation. Buch mit starker HdM-Beteiligung

Coworking ist ein Arbeits- und zugleich ein Lebenskonzept. Die Perspektiven reichen von Corporate Coworking innerhalb von Firmen über Coworking Spaces im ländlichen Raum bis hin zu Workation als Kombination aus Coworking und Urlaub. Die Neuerscheinung stellt Coworking als Sinnbild einer neuen Arbeitskultur vor, die jedoch keineswegs nur für kreative und freiberufliche Berufsgruppen relevant ist. Coworking ist längst auch kein urbanes Phänomen mehr. Gerade die Arbeitserfahrungen der letzten Monate haben gezeigt, welche große Rolle – bei aller Digitalisierung der Arbeitswelt – persönliche Begegnungen im analogen Raum spielen. Die Beiträge im Buch zeigen die Spannbreite von Coworking-Ansätzen, deren Vorteile und Besonderheiten, aber auch die Stolpersteine. mehr


Wir gratulieren! BI-Studentin Milena Singer wird mit dem Hochschulpreis ausgezeichnet

Den Hochschulpreis, verliehen vom Verein der Freunde und Förderer der HdM e.V., für den besten Studienabschluss erhielt Milena Singer aus dem Bachelorstudiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement. Der Studiengang gratuliert sehr herzlich! mehr


Virtueller Infoabend für Studieninteressierte am 13. Juli, 17:00 – 18:00 Uhr Informationswissenschaften – Der Studiengang mit Durchblick

Die digitale Informationsflut steigt. Doch wie trennen wir die gesicherten Informationen von den falschen? Und wie schaffen wir für alle Menschen Chancengleichheit beim Zugang zu gesichertem Wissen? Was ist der richtige Umgang mit Informationstechnologie und Medien?mehr


Für Studieninteressierte: Ein Tag an der HdM – live & open air am 8. Juli 13:00 - 20:00 Uhr

Die Hochschule der Medien (HdM) öffnet ihre Türen: Sie lädt Studieninteressierte und ihre Angehörigen am 8. Juli 2021 zu einem Rundgang durch die Hochschulgebäude ein. Zwischen 13 und 20 Uhr erfahren die Gäste an sechs ausgewählten Stationen mehr über die Studienangebote der HdM aus der weiten Welt der Medien. Für den Rundgang ist eine Anmeldung erforderlich. Der Studiengang Informationswissenschaften präsentiert sich mit einem Stand open air vor dem Gebäude Nobelstraße 8 (natürlich nur, wenn’s nicht regnet!). Ansonsten berichten Vertreterinnen und Vertreter in der Bibliothek (Nobelstraße 8) über die Lern-Philosophie der HdM. mehr


Der „analoge“ Körper im Raum Schwerpunktheft der „Zeitschrift für Sozialmanagement“

Der „analoge“ Körper bewegt sich immer im physischen Raum. Auch wenn Menschen sich in digitalen Welten bewegen, geschieht dies immer in physischer Verortung. Die Corona-Krise hat gezeigt, dass sich vieles in den digitalen Raum verlagern lässt, aber eben nicht alles. Richard Stang hat sich als Heftherausgeber der „Zeitschrift für Sozialmanagement“ der Thematik angenommen und Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichen Perspektiven auf das Thema gewinnen können.mehr


KarriereTalk an der HdM am Montag, 28. Juni, 18 Uhr

Am Montag, 28. Juni 2021 um 18:00 Uhr findet der nächste "KarriereTalk" an der HdM in Stuttgart statt. Jeweils zwei Absolvent*innen unseres Studiengangs berichten über ihre aktuelle Tätigkeit, ihre Erfahrungen bei der Stellensuche und bisherige berufliche Stationen. Danach besteht die Gelegenheit, mit den Absolvent*innen, Studierenden sowie Professor*innen und Mitarbeiter*innen des Studiengangs ins Gespräch zu kommen. Die Veranstaltungsreihe wird vom BIB Baden-Württemberg gefördert, wofür wir uns herzlich bedanken! Diesmal freuen wir uns auf: Philipp Maaß, Leiter der Stadtbibliothek Troisdorf und Anton Newerow, Software Engineer bei der Allianz Deutschland AG. mehr


„Einstieg!“ – Virtuelle Infomesse für Studieninteressierte am 24. Juni / Wie geht es weiter nach der Schule?

Wie geht es weiter nach der Schule? Die Online-Messe „Einstieg Baden-Württemberg“ zeigt Wege in den Beruf! Der Studiengang Informationswissenschaften ist auf der Messe dabei und stellt das etwas andere Studium vor: projektorientiert und interdisziplinär! mehr


Lehren und Lernen im 21. Jahrhundert: HdM-Studierende gestalten Workshops für Lehrerinnen und Lehrer

Im Rahmen von LEARNTEC xChange bieten Studierende der Hochschule der Medien Stuttgart am Donnerstag, dem 24.06.2021, von 13.00 – 14.30 Uhr einen Überblick über das Lernen im 21. Jahrhundert (https://www.learntec.de/de/learntec/die-fachmesse/learntec-xchange/) anhand von Kurzpräsentationen zu den Themen: Zeit- und Selbstmanagement, Design Thinking, Selbstgesteuertes Lernen, Lernen und Lehren mit Social Media sowie Schule der Zukunft an. Am Freitag, dem 25.06.2021 finden dann interaktive Online-Workshops auf der Plattform Zoom für Lehrer*innen als Fortbildungsveranstaltungen statt. Im Zentrum der fünf Workshops stehen neben dem Überblick über aktuelle Entwicklungen vor allem praktische Hinweise für den Unterricht. Eingeladen sind Lehrer*innen, die sich für den Einsatz digitaler Techniken im Unterricht interessieren oder die einen Einblick in konkrete Umsetzungen erhalten wollen. mehr


Webinar-Reihe Openness im Juni: 15.06.2021, 17:00 Uhr: Forschungsdatenmanagement

Das Forschungsdatenmanagement an einer Medizinischen Fakultät reicht von der Begleitung der Grundlagenforschung am Modell, über gesetzlich regulierte Studien am Menschen bis zur Sekundärnutzung von Routinedaten der Patientenbehandlung. Dr. Daniela Zöller & Jochen Knaus, Institut für Medizinische Biometrie und Statistik, Universität Freiburg beleuchten in ihrem Vortrag Perspektiven und Bedürfnisse der klinischen Forschung und stellen Werkzeuge für datenschutzkonforme verteilte Analysen vor. mehr


IW-Studierende stellen ihr Studienprojekt auf D-A-CH-Anwendertreffen des Bibliothekssystems „Koha“ vor

Leistungsfähige IT-Systeme sind für moderne Bibliotheken wichtiger denn je und egal, ob es um den analogen oder digitalen Bestand geht – die Digitalisierung ist für Bibliotheken längst eine essenzielle Bereicherung. Dabei wird in Bibliotheken auch der Einsatz von Open-Source-Lösungen immer wichtiger und gerade kleinere Einrichtungen erfordern hier kostengünstige Lösungen. Nach dem Motto „Get ready in minutes!“ war es Ziel des Studierendenprojekts „Koha out of the Box“ unter der Leitung von Dr. Schmid-Ruhe die Installation und den Betrieb eines einsatzfähigen Bibliothekssystems radikal zu vereinfachen und kostengünstig zu gestalten. mehr


Virtueller Infoabend für Studieninteressierte am 15.6.21, 17:00 – 19:00 Uhr Informationswissenschaften – Der Studiengang mit Durchblick

Die digitale Informationsflut steigt. Doch wie trennen wir die gesicherten Informationen von den falschen? Und wie schaffen wir für alle Menschen Chancengleichheit beim Zugang zu gesichertem Wissen? Was ist der richtige Umgang mit Informationstechnologie und Medien? Wir brauchen mehr Durchblick, um das zu schaffen! Und wir brauchen Leute, die den Durchblick haben! Davon sind wir im Studiengang IW überzeugt. mehr


2. Geburtstag des IW-Instagram-Kanals und 500 Follower! Wir feiern das studentische Social-Media-Projekt!

Die studentische Medienredaktion ist zu Recht stolz auf über 500 Follower auf Instagram! Der Instagram-Auftritt des Studiengangs Informationswissenschaften ist etwas Besonderes: Er wird seit 5 Semestern kontinuierlich von Studierenden bespielt. Am 23.05.2019 ging es mit einem Begrüßungspost los. Zuvor hatte das erste Team die konzeptionellen Grundlagen gelegt, auf denen die anderen Teams seither aufbauen und sie weiterentwickeln. mehr


Webinarreihe Openness im Mai: Wikipedia und Bibliotheken am 4. Mai, 17:00 Uhr mit Marlene Neumann

Wie können Bibliothekar*innen und Informationswissenschaftler*innen mit ihrer Expertise aktiv zur Wikipedia beitragen? Im größte Nachschlagewerk der Welt, sind Frauen noch eine Minderheit. Verschiedene Initiativen arbeiten daran, das zu ändern. Eine davon ist WomenEdit: Hier unterstützen sich Frauen gegenseitig bei der aktiven Mitarbeit in der Wikipedia. Marlene Neumann, Mitorganisatorin der WomenEdit-Treffen in der Erlanger Stadtbibliothek, wird von ihren Erfahrungen berichten und auf den Gendergap in der Wikipedia eingehen. Ihr Vortrag zeigt, wie die Wikipedia im Sinne von Open Knowledge funktioniert. Zudem geht es um die Frage, wie sich Bibliothekar*innen und Informationswissenschaftler*innen konkret an der Wissenserstellung beteiligen und den verantwortungsvollen Umgang mit der Wikipedia fördern können. mehr


Lernwelt Erwachsenenbildung / Weiterbildung: Entwicklungen, Konzepte und Perspektiven. Neues Buch von Prof. Stang erschienen.

Die Diskussion über das Lebenslange Lernen rückt die Erwachsenenbildung / Weiterbildung zunehmend in den Fokus, wenn es darum geht, das Lernen in der Breite zu fördern. Doch ist dieser Bereich ein äußerst heterogenes Feld, das für andere Bildungsbereiche nur schwer zu erfassen ist. Der Band zeigt die zentralen Bereiche und Entwicklungslinien sowie Zukunftsperspektiven auch im Hinblick auf einen Optionsraum Lebenslanges Lernen auf.mehr


Study and Career Week 2021 vom 19. bis 23. April

Vom 19.4. bis zum 23.4. findet die Study & Career Week 2021 statt. Bei diesem virtuellen Event können Studierende an Workshops rund um die Themen Study Skills und Beruf, Bewerbung & Karriere teilnehmen.Vom 19.4. bis zum 23.4. findet die Study & Career Week 2021 statt. Bei diesem virtuellen Event können Studierende an Workshops rund um die Themen Study Skills und Beruf, Bewerbung & Karriere teilnehmen.mehr


Webinar-Reihe Openness im April: Versionierung von Datensätzen und Digitale Spiele in der Bildung

Am 13. April, 17 Uhr stellt Dr. Jens Klump, CSIRO Australien, das Thema „Versionierung von Datensätzen – Von der Idee bis zur Veröffentlichung“ vor. In diesem Vortrag werden die von der Arbeitsgruppe erarbeiteten Prinzipien der Datenversionierung hergeleitet und in den Kontext bestehender Konzepte und Normen gestellt. Am 27. April, 17:00 Uhr präsentiert Dr. Thorsten Junge, von der PH Ludwigsburg Digitale Spiele in der Bildung. mehr


Der Studiengang Informationswissenschaften wünscht schöne Ostertage!

Der Studiengang Informationswissenschaften wünscht frohe Ostern! Genießen Sie die freien Tage, lassen Sie sich die warme Frühlingssonne ins Gesicht scheinen und erholen Sie sich gut! ????? mehr


KinderMedienWelten erleben: Virtuelle Ausstellung zur Geschichte der Kindermedien ist online

Die Geschichte der Kindermedien ist bis heute noch nicht geschrieben. Doch gibt es jetzt einen Ort im Internet, an dem ein Blick auf die Welt der Kindermedien geworfen werden kann. Das Institut für angewandte Kindermedienforschung der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) verfügt durch eine Schenkung von Prof. Dr. Manfred Nagl über eine Sammlung „Kindermedien“, die etwa 4.000 Objekte wie Kindergrammophone, Kinderschreibmaschinen, Kindercomputer und weitere Kindermedien umfasst. Die Sammlung reicht zurück bis ins erste Drittel des 19. Jahrhunderts und ist weltweit in dieser Form einzigartig. mehr


Webinar-Reihe des Studiengangs Informationswissenschaften zum Thema Openness wird fortgesetzt. Start am 30.03.21

Auch im Sommersemesters 2021 finden jeden Dienstag ab 17:00 Uhr Webinare statt, in denen Expertinnen und Experten unterschiedliche Aspekte des Themas Openness beleuchten. Zum Start haben wir Dr. Bernhard Mittermaier vom Forschungszentrum Jülich eingeladen. Er gibt einen Überblick über Open Access, die historische Entwicklung und die aktuellen Verhandlungen mit Verlagen – Stichwort – DEAL – an denen Bernhard Mittermaier beteiligt ist. mehr


Herzlich willkommen! Wir begrüßen unsere neuen Erstsemester! Und alle, die aus der kurzen Semesterpause zurückkommen!

Am 15.03.2021 begrüßt der Studiengang Informationswissenschaften seine neuen Erstsemester zum Sommersemester 2021. mehr


Dringend gesucht: Zukunftsgestalter 2021! Wer bringt das Neue in die (Bibliotheks)Welt? Bewerbungsschluss 26.03.2021

"Zukunftsgestalter" - das sind Personen, Teams oder Einrichtungen, mit dem Blick nach vorn, die Ideen konkret umsetzen und so Bewegung in die Bibliothekslandschaft bringen. Und genau die werden für den Wettbewerb 2021 gesucht. mehr


Virtueller Brown-Bag-Lunch: Gemeinsam aus Corona lernen | 15. 02.21, 13:00 via Zoom

Dass Corona uns alle vor große Herausforderungen stellt, können wir schon fast nicht mehr hören. Dennoch ist es so. Um so wichtiger ist der kollegiale Austausch, um miteinander ins Gespräch kommen und voneinander lernen. mehr


Virtuelle MediaNight am 04.02.21 - IW-Studierende präsentieren spannende Projekte

Krönender Abschluss des Wintersemesters: Die MediaNight an der HdM! Auch in diesem Semester als virtuelles Event am 4. Februar 2021. Ab 18 Uhr stellen Studierende ihre Projektarbeiten auf www.hdm-stuttgart.de/medianight vor. mehr


Letzte Veranstaltung der Webinar-Reihe Openness im Wintersemester 20/21 am 2. Februar, 17 Uhr

Am 2. Februar 2021 um 17:00 Uhr findet der letzte Vortrag dieses Semesters in der Openness-Reihe des Studiengangs Informationswissenschaften der HdM Stuttgart statt. Dr. Timo Borst & Felix Hemme von der ZBW Kiel führen in das Thema „Open Source Software“ (OSS) ein und erläutern dessen Aspekte am Beispiel einiger Open Source-Projekte. Anschließend stellen die Referenten vor, wie OSS als strategisches Handlungsfeld bei der ZBW praktiziert wird. Abschließend wird das Open Source-Bibliotheksmanagementsystem FOLIO vorgestellt, bei dem sich einige der zuvor dargestellten Aspekte in spezifischer Ausprägung wiederfinden. mehr


Spannende Workshops für kreativen (Online-)Unterricht! IW-Studierende trainieren Lehrer*innen im Rahmen der LEARNTEC xChange

Im Rahmen von LEARNTEC xChange bieten Studierende der Hochschule der Medien Stutt-gart am Donnerstag, den 04.02.2021, von 15.30 – 17.00 Uhr einen Überblick über das Lernen im 21. Jahrhundert (https://www.learntec.de/de/learntec/die-fachmesse/learntec-xchange/) anhand von Kurzpräsentationen zu den Themen: Gamification, Storytelling, Apps, Ozobots, interaktive Videos, Gruppenarbeit, internationale Beispiele an. Am Freitag, den 05.02.2021 finden dann interaktive Online-Workshops auf der Plattform Zoom für Lehrer*innen als Fortbildungsveranstaltungen statt. Im Zentrum der vier Workshops ste-hen neben dem Überblick über aktuelle Entwicklungen vor allem praktische Hinweise für den Unterricht. mehr


Openess Webinar-Reihe geht weiter! Am 26. Januar 2021 um 17 Uhr zum Thema "Open Data in Kommunen"

Am 26. Januar 2021 um 17 Uhr lädt der Studiengang Informationswissenschaften der HdM Stuttgart zum nächsten Webinar in der Reihe "Openness" ein. Dr. Tobias Bürger, Bertelsmann-Stiftung Gütersloh, berichtet über Open Data in Kommunen. Offene Daten, also Daten, die ohne Einschränkungen genutzt, wiederverwendet und verteilt werden können, bilden einen wichtigen Baustein bei der Digitali­sier­ung der öffentlichen Verwaltung. mehr


Virtueller KarriereTalk am Donnerstag, 14. Januar 2021, um 18:00 Uhr. Gespräche mit Absolvent*innen.

Der nächste KarriereTalk findet am Donnerstag, 14. Januar 2021, um 18:00 Uhr virtuell in Zoom statt. Beim KarriereTalk berichten zwei Absolvent*innen unseres Studiengangs Informationswissenschaften über ihre aktuelle Tätigkeit. Sie erzählen von ihren bisherigen beruflichen Stationen und ihren Erfahrungen bei der Stellensuche. mehr