Medien und Menschen, Daten und Informationen

Die digitale Informationsflut steigt und mit ihr der Bedarf an neutraler und qualitätsgesicherter Information und kompetenter Beratung. Überall werden Daten erfasst und dadurch neue Anwendungen ermöglicht - aber auch neue Probleme geschaffen. Und die Lösungen dafür können nicht nur technischer Natur sein. Zugleich soll Chancengleichheit für alle Menschen auch beim Zugang zu Informationen und Umgang mit Informationstechnologie und Medien verwirklicht werden. Unsere Absolventinnen und Absolventen nehmen diese Herausforderungen an.


Studieninhalte

Basiskenntnisse und Grundkompetenzen stehen in den ersten beiden Semestern im Mittelpunkt. Sie lernen in einem Projekt, wissenschaftlich zu arbeiten und erwerben praktische Erfahrungen in Informationstechnik, Webtechnologien und Programmierung. Sie erfahren, wie moderne Lernorte gestaltet werden und wie man Lese-, Medien- und Informationskompetenz vermittelt. Zu wissen, wie Informationsmärkte funktionieren, wie Dienstleistungen innovativ und kundenorientiert entwickelt und wie Informationen strukturiert und auffindbar gemacht werden, gehört ebenfalls zu den Inhalten der ersten beiden Semester.
Am Ende des 2. Semesters wählen Sie zwischen zwei Schwerpunkten: Bibliotheks-, Kultur- und Bildungsmanagement oder Daten- und Informationsmanagement. Diese Wahl ermöglicht es durch Pflicht- und Wahlmodule, ein individuelles fachliches Profil auszubilden. Diese Phase umfasst das 3. und 4. Studiensemester.
Egal für welchen Schwerpunkt Sie sich entscheiden: Wichtige gesellschaftliche Aspekte wie die Auswirkungen der Digitalisierung, die Bewahrung des kulturellen Erbes oder digitale Ethik sind Studieninhalte, die Sie für ein dynamisches Berufsfeld qualifizieren. Im Praxissemester, das normalerweise im 5. Studiensemester liegt, erleben Sie sich und das Berufsfeld aus einer ganz anderen Perspektive und bringen diese Eindrücke mit zurück ins Studium.
In den letzten beiden Semestern steht das Lernen in Projekten im Mittelpunkt. In interdisziplinären Teams arbeiten sie mit externen Partnern an realen Problemstellungen.

 


 Weitere Informationen zu Vorlesungen & Modulen des Studiengangs