Studieren und dabei Geld verdienen! Das praxisintegrierte duale Studium an der HdM

Der Studiengang Informationswissenschaft geht neue Wege und bietet ein praxisintegriertes duales Studium an. Dabei haben die Studierenden einen Vertrag einer Ausbildungseinrichtung in der Tasche und können damit ihr Studium finanzieren.

 

Was ist ein praxisintegriertes duales Studium?

Interessent:innen studieren an der HdM im Studiengang Informationswissenschaften und arbeiten in der vorlesungsfreien Zeit, sowie im Praxissemester in ihrem Praxisbetrieb. Sie verzahnen damit Theorie und Praxis intensiv und bauen beste Kontakte zur Praxis auf.

Wie geht das?

Interessent:innen bewerben sich um einen Ausbildungsplatz im Ausbildungsbetrieb. Sobald das geklappt hat, bewerben sich die Studierenden um den Studienplatz an der Hochschule Die Studierenden sind dann ca. 30 Wochen im Jahr vor Ort an der Hochschule in Stuttgart und arbeiten in der vorlesungsfreien Zeit und im Praxissemester im Ausbildungsbetrieb. Und natürlich gelten die tariflichen Bestimmungen und die Studierenden haben die üblichen Urlaubstage etc.

Die folgenden Bibliotheken machen ein solches innovatives Angebot:

Badische Landesbibliothek: Die Ausschreibung der Ausbildungsstelle: https://www.blb-karlsruhe.de/files/user_upload/PDF/6_Aktuelles/Stellenanzeigen/2022_01_13_Stellenausschreibung_Duales_Studium.pdf

Stadtbibliothek Heidelberg: Ausschreibung der Ausbildungsstelle: https://www.heidelberg.de/hd/HD/Rathaus/bachelor+of+arts+-+informationswissenschaften.html

 


Kontakt:
Prof. Dr. Bernd Schmid-Ruhe
E-Mail: schmid-ruhe@hdm-stuttgart.de

Weiterführende Links:
Studiengang Informationswissenschaften
IW - Der besondere Studiengang

29. März 2022