DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Vier plus Fisch

Hochschulradio Stuttgart produziert Podcast für Bosch

Das HochschulRadio Stuttgart (HoRadS e.V.) hat für die Robert Bosch GmbH einen Corporate Podcast produziert. "Vier plus Fisch" heißt der Hörspiel-Podcast – eine Serie von sechs Podcasts à rund zwölf Minuten. Abrufbar ist die erste Folge ab dem 15. Oktober unter: www.4plusfisch.de.

www.4plusfisch.de

www.4plusfisch.de

Das HochschulRadio Stuttgart (HoRadS e.V.) hat für die Robert Bosch GmbH einen Corporate Podcast produziert. "Vier plus Fisch" heißt der Hörspiel-Podcast – eine Serie von sechs Podcasts à rund zwölf Minuten. Abrufbar ist die erste Folge ab dem 15. Oktober unter: www.4plusfisch.de.

"Vier plus Fisch" erzählt aus dem Alltag einer WG. Es ist die Geschichte von Daniel, Lasse, Leo und Arne. Daniel studiert Maschinenbau und ist der neue Mitbewohner in der WG. Leo und Lasse wohnen schon länger dort, beide arbeiten bei Bosch. Der Vierte im Bunde ist Arne, Student der Sozialpädagogik, den vor allem eines interessiert: Steve, sein Goldfisch. Das Konzept für den Podcast wurde an der Hochschule der Medien, Stuttgart (HdM) entwickelt. Studierende des Studiengangs Informationsdesign haben im Seminar "Storytelling" unter Leitung von Professorin Dr. Wibke Weber die Geschichte "Vier plus Fisch" konzipiert, gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH.

Absolventen technischer Fachrichtungen ansprechen

Der Podcast unterscheidet sich von den üblichen Unternehmenspodcasts darin, dass hier auf die Kraft des Geschichtenerzählens gesetzt wird. "Wir wollten uns von anderen Unternehmen etwas abheben", so Eva-Maria Pampel, Teamleiterin Personalmarketing bei Bosch. "Eine Art Soap mit verschiedenen liebenswerten Charakteren, die in einer Podcast-Serie dezent Informationen über unser Unternehmen gibt, das ist wirklich etwas Neues." Mit dem Podcast möchte Bosch vor allem Hochschulabsolventen technischer Fachrichtungen ansprechen.

HoRadS übernahm die Realisation des Podcasts: von den Sprachaufnahmen bis hin zur Postproduktion und dem Sounddesign (Produktionsleitung: Uwe Saile). Für die weibliche Rolle der Leo konnte die bekannte Podcasterin Annik Rubens (Schlaflos in München) gewonnen werden.

HoRadS sendet auf UKW 99,2 und im Web unter: www.horads.de. Getragen wird das HochschulRadio Stuttgart von sechs Hochschulen aus dem Raum Stuttgart-Ludwigsburg, darunter die Hochschule der Medien, und dem Paritätischen Wohlfahrtsverband. HoRadS wird als nichtkommerzielles Lokalradio von der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LFK) gefördert.

VERÖFFENTLICHT AM

17. Oktober 2007

KONTAKT

Uwe Saile
Pressekontakt HoRadS
Telefon0711 / 25706-143
E-Mailredaktion@horads.de
Prof. Dr. Wibke Weber
Studiengang Informationsdesign
Telefon0711 8923 189
E-Mailweberw@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren