DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Projekt

"Unterwegs - Lesen ist Reisen im Kopf"

Leseförderaktion der Hochschule der Medien

Eine Literaturveranstaltung der besonderen Art wird Besuchern des Flughafen Stuttgarts am 19. Dezember 2008 geboten. Von 7 bis 11 Uhr lesen Studenten der Hochschule der Medien (HdM) im Terminal 1, Ebene 4, und im Terminal 3, Ebene 3, aus Büchern zum Thema "Unterwegs" vor.

So entführen sie Flughafengäste und Passagiere schon vor Abflug auf eine ganz besondere Reise. Neben bekannten deutschen Werken tragen sie dabei auch aus fremdsprachiger Literatur vor.

Literatur auf Reisen

Im Terminal 3 hat jeder Besucher außerdem die Möglichkeit, im Rahmen einer "Bookcrossing-Aktion" ein Buch mit auf die Reise zu nehmen. Bookcrossing ist eine Bewegung zur kostenlosen Weitergabe von Büchern. Die Bücher werden auf der Webseite des Projekts registriert und deren Reiseziele vermerkt. So können alle vorherigen Besitzer den Weg des Buchs verfolgen. Neben diesen festen Aktionen gehen Studenten durch die Terminals und tragen kurze Gedichte vor. An den festen Standorten sorgen sie mit kleinen Snacks auch für das leibliche Wohl der Besucher.

Studentisches Projekt

Die Leseaktion ist ein Projekt von Studierenden des Studienganges Bibliotheks- und Informationsmanagement der HdM realisieren. Sie werden von der Flughafen Stuttgart GmbH sowie deren Tochtergesellschaft Handels- und Service GmbH unterstützt.

VERÖFFENTLICHT AM

16. Dezember 2008

KONTAKT

Prof. Dr. Martin Götz
Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement
Telefon0711 25706-241
E-Mailgoetz@hdm-stuttgart.de
Susanne Häcker
Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement
Telefon0711 25706 175
E-Mailhaecker@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren