DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Feierstunde

Hochschule der Medien verabschiedet Absolventen

479 Medienprofis hat die Hochschule der Medien (HdM) am 28. Juli 2017 in Stuttgart feierlich verabschiedet. 262 Frauen und 217 Männer haben im Sommersemester 2017 ihr Studium erfolgreich beendet und nahmen ihre Zeugnisse entgegen. Sechs Preise für ausgezeichnete Studienleistungen, hervorragende Abschlussarbeiten und soziales Engagement während des Studiums wurden während der Feier vergeben.

Kanzler Peter Marquardt ehrte die beste Absolventin

Kanzler Peter Marquardt ehrte die beste Absolventin

Prof. Volker Jansen zeichnete Susanne Pagel aus

Prof. Volker Jansen zeichnete Susanne Pagel aus

Benjamin Törkö erhielt den "K+E"-Preis

Benjamin Törkö erhielt den "K+E"-Preis

Marcel Schlegel, Sonja Heyen und Johannes Hauser erhielten Preis (von links)

Marcel Schlegel, Sonja Heyen und Johannes Hauser erhielten Preis (von links)

Stifter sind der Förderverein der Hochschule, der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e. V., die Flint Group Germany (Stuttgart) und die Capurro Fiek Stiftung für Informationsethik (Karlsruhe).

"Tag der Freude"

Der Rektor der HdM, Prof. Dr. Alexander W. Roos, gratulierte den Absolventen, ihren Angehörigen und Freunden an "einem Tag der Freude und des Feierns". Er wünschte ihnen alles Gute für den Start in einen neuen Lebensabschnitt und hofft, dass die HdM Berufsfähigkeit vermittelt hat, auch für eine globale Arbeitswelt. "Ziehen Sie in die Welt und bleiben Sie uns gewogen. Behalten Sie die HdM als Ort der Kreativität, der Liberalität, der Neutralität und der Selbstveranstwortung in Erinnerung", so Roos.

Bester Abschluss

Die Dekane der drei Fakultäten überreichten die Zeugnisse an die frisch gebackenen Akademiker. Dabei wurden auch sechs Auszeichnungen vergeben. Den Hochschulpreis des Fördervereins der HdM für den besten Studienabschluss des Sommersemesters 2017 erhielt Daniela Zeh vom Studiengang Bibliotheks- und Informationsmanagement. Sie nahm ihn von HdM-Kanzler Peter Marquardt entgegen. Susanne Pagel vom Studiengang Print-Media-Management wurde als beste Absolventin im Print-Bereich ausgezeichnet. Stifter ist der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. Die Laudatio hielt Prof. Volker Jansen.

Benjamin Törkö vom Studiengang Druck- und Medientechnologie nahm den "K+E-Preis" der Flint Group Germany entgegen. Den Preis des Unternehmens für die beste Abschlussarbeit mit Druckfarbenbezug überreichte Anke Frieser-Tausch. Für die beste Masterthesis im Studiengang Elektronische Medien (Schwerpunkt Medienwirtschaft) wurde Johannes Hauser geehrt. Die Laudatio hielt Studiendekan Prof. Harald Eichsteller.

Premiere: Preis für digitale Ethik

Erstmals vergeben wurde der Capurro Fiek Preis für digitale Ethik. Er ging an Marcel Schlegel vom Masterstudiengang Elektronische Medien (Schwerpunkt Unternehmenskommunikation). Die Laudatio für die Abschlussarbeit mit "besonderem ethischen Gehalt" hielt der Stifter, Prof. Dr. Rafael Capurro.

Der Sozialpreis, die Auszeichnung für besonderes Engagement in der studentischen Selbstverwaltung, ging an Sonja Heyen. Die Absolventin des Studiengangs Werbung und Marktkommunikation hat sich seit ihrem ersten Semester in der Verfassten Studierendenschaft (VS) engagiert, wo sie unter anderem die Kultur-Initiative leitete. Außerdem setzte sich Heyen für die Interessen ihrer Kommilitonen in verschiedenen Hochschul-Gremien ein. Sie schnupperte Fernsehluft beim Studentenfernsehen, arbeitete beim Hochschulradio und war "Buddy" für Gaststudenten aus dem Ausland. In der „Absolventenrede" bilanzierte sie die Studienzeit an der HdM aus Studentensicht.

VERÖFFENTLICHT AM

28. Juli 2017

KONTAKT

Kerstin Lauer
Pressesprecherin
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren