Informationsdesign

Schule der Zukunft

Im Sommersemester 2021 haben Studierende des Studiengangs Informationsdesign an der Hochschule der Medien (HdM) in Kooperation mit Schülerinnen und Schülern der Siebengebirgsschule Bonn das Buch "Schule der Zukunft" erstellt.

Das Buchcover
Das Buchcover
Unter der Leitung von Prof. Dr. Frank Thissen befassten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in acht Kapiteln mit den Bereichen Pädagogik 4.0, Beziehungen und Rollen, Lernräume, Technologieeinsatz, Inhalte des Lernens, Beiträge leisten und Vernetzung. Zu Beginn des Buches wird die App ,"New School" vorgestellt, die Schülerinnen und Schülern hilft, digital Inhalte verschiedener Schulfächer zu lernen. Den Nutzerinnen und Nutzern stehen dabei verschiedene Lernmethoden und Projektseiten zur Verfügung.

Motivationsarten, Beziehungen und Lernräume

Im nachfolgenden Kapitel werden unterschiedliche Motivationsarten erklärt sowie die Möglichkeiten, Unterricht so zu gestalten, dass Schüler gerne lernen. Im Kapitel "Beziehungen" sind die Autorinnen und Autoren beispielsweise der Frage nachgegangen, wie Lehrerinnen und Lehrer ihre Schülerinnen und Schülern beim selbstgesteuerten Lernen unterstützen können. Wie Lernräume in Zukunft zeitgemäßer aussehen können, damit sich Schülerinnen und Schülern wohler fühlen, ist in einem weiteren Kapitel beschrieben. Dabei werden unter anderem die Raumaufteilung, Möbel, geeignetes Licht und Akustik thematisiert.

Fächer verknüpfen

Wie kann KI und Virtual Reality in Schulen genutzt werden? Die fortschreitende Digitalisierung soll auch in deutschen Schulen bemerkbar werden, wodurch Schülerinnen und Schüler eine digitale Kompetenz und einen verantwortungsvollen Umgang mit den Medien erlernen. Angepasste Lerninhalte sind das Stichwort für die Autorinnen und Autoren. Den Schülerinnen und Schüler sollen ein breites Allgemeinwissen vermittelt  werden und sie sollen gleichzeitig die Freiheit erhalten, ihr Wissen in bestimmten Gebieten zu vertiefen. Dafür sollen Schulfächer verknüpft werden, vermehrt bilingual unterrichtet werden und neue Fächer eingeführt werden, die Schülerinnen und Schüler auf das Leben vorbereiten.

Prof. Dr. Frank Thissen unterrichtet seit 1997 an der Hochschule der Medien (HdM) im Studiengang Informationsdesign. Sein Lehr- und Forschungsgebiet umfasst die Themen interkulturelle Kommunikation, E-Learning, Mobile Learning, Story Based Learning und Kreativität.

Anna-Sophie Kächele

VERÖFFENTLICHT AM

17. August 2021

KONTAKT

Prof. Dr. Frank Thissen

Informationsdesign

Telefon: 0711 8923-3195

E-Mail: thissen@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

ARCHIV

Studium
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Diese Meldung schließen

Diese Website verwendet nur technisch notwendige Cookies. In der Datenschutzerklärung können Sie mehr dazu erfahren.