DE | EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HochschulRadioTag 2004

CampusRadio & Musik - wider den Mainstream

Das HochschulRadio Stuttgart (HoRadS e.V.) und die Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg (LfK) veranstalten am 3. Dezember 2004, ab 10 Uhr den HochschulRadioTag. Radiomacher, Musikschaffende und Medienvertreter diskutieren über das Thema "CampusRadio & Musik - wider den Mainstream".

Der HochschulRadioTag findet an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart statt; die HdM ist Mitveranstalter.

Zwischen Hörerwunsch und Qualitätsanspruch, Label-Interessen und Selbstverständnis hat es die Musikredaktion eines CampusRadios nicht immer leicht. Denn CampusRadios wollen eine echte Alternative zur Mainstream-Berieselung der anderen Radiosender bieten. Dafür stehen u.a. die CampusCharts. Welche Titel also ins Programm nehmen, welchen nicht? Wie sieht die Zusammenarbeit mit den Plattenlabels aus? Wie fördert man Newcomer am besten? Und darf’s auch ein wenig Klassik sein? Diese und andere Fragen stehen im Mittelpunkt des HochschulRadioTags. Als Referenten sind unter anderem eingeladen:

  • Patrick Morgan, Big FM-Musikchef
  • Sebastian Hornik, Pressesprecher der Popakademie Baden-Württemberg
  • Paul Woog und Anina Wehl, Popbüro Stuttgart

Thema der zentralen Podiumsdiskussion ab 16 Uhr sind Trends und Zukünfte in der Musikkultur.

Musikalisch begleitet wird der HochschulRadioTag von der HdM-Band.
Verschiedene Formationen geben ihr Können um 9.45 Uhr, um 13.15 Uhr und um 15.30 Uhr zum Besten.

Der HochschulRadioTag findet bereits zum dritten Mal an der Hochschule der Medien in Stuttgart statt. Erstmals wird er vom neugegründeten HochschulRadio Stuttgart (HoRadS e.V.) veranstaltet. Finanziell gefördert wird der HochschulRadioTag von der LfK. Der Eintritt ist frei.


HochschulRadioTag 2004
Freitag, 3. Dezember 2004
Hochschule der Medien
Raum 056 (Aquarium)
Nobelstraße 10
70569 Stuttgart

VERÖFFENTLICHT AM

02. Dezember 2004

KONTAKT

Uwe Saile
Redaktionsleitung HoRadS
Telefon0711 25706 143

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren