DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Sternberg-Förderpreis

Absolventen der Hochschule der Medien ausgezeichnet

Drei ehemalige Studenten des Studiengangs Druck- und Medientechnologie der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) wurden Ende September mit dem Hubert H.A. Sternberg Förderpreis für ihre herausragenden Diplom-Arbeiten ausgezeichnet. Katja Klein, Florian Heinrich und Ingmar Petersen erhielten die Auszeichnung im Rahmen eines Festaktes zum 50-jährigen Bestehen des Vereins Deutscher Druckingenieure (VDD) und der Forschungsgesellschaft Druckmaschinen (FGD) in Darmstadt.

Zur Detailansicht (v. l. n. r.:) Florian Heinrich (HdM), Ingmar Petersen (HdM), Dr. Jürgen Rautert (Vorstandsmitglied Heidelberger Druck­ma­schinen AG), Kerstin Peitz (Bergische Universität Wuppertal), Katja Klein (HdM). Foto: Sylvia Strecker

(v. l. n. r.:) Florian Heinrich (HdM), Ingmar Petersen (HdM), Dr. Jürgen Rautert (Vorstandsmitglied Heidelberger Druck­ma­schinen AG), Kerstin Peitz (Bergische Universität Wuppertal), Katja Klein (HdM). Foto: Sylvia Strecker

Verschiedene lasergravierte Materialien standen im Mittelpunkt der Arbeit von Katja Klein, Studiengang Druck- und Medientechnologie. Ihr Ziel war es, vier vergleichbare Materialien zu selektieren und diese visuell und messtechnisch zu bewerten. Die Arbeit wurde von Professor Karl-Heinz Meyer, Leiter des Flexodruck-Technologiezentrums an der HdM, betreut.

Florian Heinrich entwickelte Marketingstrategien in der Druckindustrie unter besonderer Berücksichtigung des Online-Marketings. Ingmar Petersen untersuchte, inwieweit Antennenstrukturen mittels Siebdruckverfahren in Kunststoffteile integriert werden können. Beide Arbeiten wurden von Professor Dr. Gunter Hübner, Studiengangdekan Druck- und Medientechnologie, betreut.

Kerstin Peitz und Mohammed Fahoume von der Bergischen Universität Wuppertal wurden ebenfalls für ihre Arbeiten ausgezeichnet.

Die Dr.-Ing. E.H. Hubert H.A. Sternberg Stiftung schreibt seit 1992 regelmäßig einen Förderpreis für hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf den Gebieten Druckmaschinen, Druckverfahren, Medientechnik und grafische Kommunikation aus. Mit dem Förderpreis will die Sternberg-Stiftung Ideen prämieren, die unkonventionelle Lösungsansätze bieten und neue Wege für die Druckindustrie aufzeigen. Absolventen der HdM zählten in den letzten Jahren regelmäßig zu den Preisträgern. Diese werden vom Kuratorium der Stiftung ausgewählt. Dessen Vorsitzender ist Bernhard Schreier, Vorstandsvorsitzender der Heidelberger Druckmaschinen AG.

Bilder zu dieser Pressemitteilung finden Sie im HdM-Bildarchiv unter dem Monat der Veröffentlichung (10.2005). Die Verwendung des Bildmaterials ist bei Nennung der Quelle vergütungsfrei gestattet. Das Bildmaterial darf nur in Zusammenhang mit dem Inhalt dieser Pressemitteilung verwendet werden.

VERÖFFENTLICHT AM

12. Oktober 2005

KONTAKT

Professor Dr. Gunter Hübner
Studiendekan Druck- und Medientechnologie
Telefon0711 8923 2144
E-Mailhuebner@hdm-stuttgart.de
Professor Karl-Heinz Meyer
Flexodruck-Technologiezentrum DFTA-TZ
Telefon0711 8923 2152
E-Mailmeyer@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren