DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Ringvorlesung "Zukunftstechnologien der Druck- und

Zeitungsdrucksysteme von MAN Roland

Im Wintersemester 2005/2006 findet an der HdM wieder die Ringvorlesung "Zukunftstechnologien der Druck- und Medienindustrie" statt. Im Mittelpunkt der Reihe stehen bis Anfang Dezember der Zeitungsdruck und seine Rahmenbedingungen.

Die erste Vorlesung beginnt am 3. November 2005 um 16 Uhr an der HdM, Nobelstraße 10, 70569 Stuttgart, statt. Anton Hamm, Leiter Geschäftsfeld Zeitungsdrucksysteme MAN Roland Druckmaschinen AG, Offenbach, gibt unter dem Motto „Zeitungsdrucksysteme“ einen praxisnahen Einblick in Produkte, Dienstleistungen und das Projektmanagement des Druckmaschinenherstellers.

Gerd Finkbeiner, Vorsitzender des Vorstands der MAN Roland Druckmaschinen AG und Honorarprofessor der HdM, berichtet am 17. November über Ergebnisse des Weltkongresses der Zeitungen 2005 in Seoul und stellt Gedanken zur Zukunft der Zeitung vor. Interessenten sind zu den einzelnen Terminen herzlich eingeladen. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Ringvorlesung in Zusammenarbeit mit der MAN Roland Druckmaschinen AG findet seit dem Sommersemester 2001 regelmäßig statt und will den Dialog zwischen Wissenschaft und Industrie fördern.


Alle Themen und Termine:


Dieter Betzmeier, Großprojekte und Inbetriebnahme Akademie Zeitung, gemeinsam mit einem Co-Referenten von News International: „News International – 600 Millionen Pfund Investition in neue Zeitungstechnologien“
Donnerstag, 10.11.2005, 16.00 – 19.15 Uhr, Aquarium H 056

Professor Gerd Finkbeiner, Vorsitzender des Vorstands, MAN Roland Druckmaschinen AG: „Gedanken zur Zukunft der Zeitung: Zeitungen, 400 Jahre jung – ein Update vom Weltkongress der Zeitungen 2005 in Seoul“
Peter Kuisle, Leiter Vertrieb Rollendrucksysteme, MAN Roland: „Die Welt des Drucksystemvertriebs: Der Weg vom Kundenkontakt zum Kontrakt am Beispiel großer Zeitungsdrucksysteme vor dem Hintergrund unterschiedlicher Marktfanorderungen und Wettbewerbssituationen in den Weltmärkten“
Donnerstag, 17.11.2005, 16.00 – 19.15 Uhr, Aquarium H 056

Norbert Ohl, Geschäftsführer PPI Media GmbH : „printnet – durchgängige Vernetzung in Zeitungsdruckereien und –verlagen am Projektbeispiel der Verlagsgruppe Passau“
August Thoma, Leiter Geschäftsfeld Automatisierungssysteme, MAN Roland: „Tele Support Center – Organisation am Projektbeispiel The Guardian“
Donnerstag, 24.11.2005, 16.00 – 19.15 Uhr, Aquarium H 056

Jim Chisholm, Strategic Director, World Association of Newspapers, Paris und Thomas Hauser, Leiter Marketing & Kommunikation, Pressesprecher, MAN Roland: „Shaping the Future of the Newspaper – ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Weltverband der Zeitungen“
Donnerstag, 01.12.2005, 16.00 – 19.15 Uhr, Aquarium H 056

Anton Hamm, Leiter Geschäftsfeld Zeitungsdrucksysteme, Michael Sulenksi, Kieler Nachrichten: „Zeitungsdrucktechnologien heute und morgen – ein praxisnaher Einblick in Produkte, Dienstleistungen, Projektmanagement, daily business und Erfolgsgeschichten eines Weltmarktführers.“
Donnerstag, 08.12. 2005, 16.00 – 19.15 Uhr, Aquarium H 056

Eduard Hoffmann, Leiter Entwicklung und Versuch, Leiter Service, MAN Roland: „HdM on-site beim Rollendruck: Die Zeitungsproduktion der Zukunft - COLORMAN XXL & Co. am Beispiel News International.“
Rundgang durch die Zeitungsmaschinenproduktion mit Schwerpunkt Montage und COLORMAN XXL Democenter.
Donnerstag, 15.12.2005, MAN Roland, Offenbach

VERÖFFENTLICHT AM

13. Oktober 2005

KONTAKT

Prof. Bernd-Jürgen Matt
Studiengang Print-Media-Management
Telefon0711 8923 2228

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren