DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

HdM auf der drupa 2008

Messe-Campus, Fachvorträge, Video-Clips und Blogs

In wenigen Tagen ist es soweit: Die Welt trifft sich vom 29. Mai bis zum 11. Juni 2008 in Düsseldorf erneut zur wichtigsten Leitmesse der Druck- und Medienbranche. Auch die HdM ist wieder mit von der Partie.

Zur Detailansicht HdM-Studierende nutzen moderne Technologie und simulieren Prozesse im Labor.

HdM-Studierende nutzen moderne Technologie und simulieren Prozesse im Labor.

Zur Detailansicht Seit Januar 2007 arbeiten sie auch mit einer hochmodernen Offsetdruckmaschine

Seit Januar 2007 arbeiten sie auch mit einer hochmodernen Offsetdruckmaschine

Sie präsentiert sich mit vier weiteren Hochschulen der Druck- und Medientechnik Deutschlands als "Messe-Campus" am Stand 7aC02. Dort werden vor allem studentische Projekte aus über sechs Studiengängen vorgestellt. Dazu zählt auch "@drupa" (www.atdrupa.de).

@drupa

Ein 25-köpfiges Produktionsteam sucht auf der Messe nach neuen Trends, führenden Technologien, Branchen-Persönlichkeiten und Überraschungen. In Video-Interviews stellen die Studenten die Messe-Highlights vor, und bieten die aktuellen Beiträge laufend auf einem Video-Streaming-Server an. Über ein Blog-Portal kann die "drupa-Community" das Geschehen aktiv mitgestalten und Beiträge posten. Mit Unterstützung der Messegesellschaft Düsseldorf, dem Förderverein der Hochschule und dem Programm LARS sowie führenden Unternehmen wird das Projekt am 26. Mai 2008 "online" gehen. "Neben Web2Print wird so auch Print2Web so zu einem neuen Kommunikationsweg" erklärt Projektleiter Professor Ronald Schaul.

Der Campus

Auf dem Messe-Campus erfahren Besucher mehr über Studienmöglichkeiten der HdM, der Bergischen Universität Wuppertal, der Technischen Fachhochschule Berlin, der Hochschule München sowie der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (HTWK Leipzig). Interessenten werden in fünf verschiedenen "Hörsälen" die individuellen Studienmöglichkeiten in den Bereichen Druck und Medien jeder Hochschule nahe gebracht. Welche Studiengänge werden angeboten? Mit welchen Projektarbeiten beschäftigen sich die Studierenden? Wie sind die Zukunftsaussichten für Absolventen? Diese und andere Fragen beantworten vor Ort Studierende der Studiengänge.

Über die Kompetenzen der Hochschulen in Sachen Druck und Medien können sich Besucher zudem in täglich wechselnden Vorträgen am Nachbarstand des Bundesverbandes für Druck und Medien (BVDM) informieren. In Zusammenarbeit mit dem Verband bringen die fünf Hochschulen verschiedenste Themen der Druckindustrie zur Sprache, wie zum Beispiel Unternehmensnachfolge, Inlineveredelung oder umweltgerechtes Design.

VERÖFFENTLICHT AM

09. Mai 2008

KONTAKT

Prof. Ronald Schaul /Stefanie Stroh
Projekt @drupa
Telefon0711 8923 2194, -2175
E-Mailschaul@hdm-stuttgart.de, strohs@hdm-stuttgart.de
Prof. Dr. Gunter Hübner, Prof. Dr. Thomas Hoffmann-Walbeck
Projekt Messe-Campus
Telefon0711 8923 2145, -2128
E-Mailhuebner@hdm-stuttgart.de, hoffmann@hdm-stuttgart.d
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren