DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Absolventenfeier

Hochschule der Medien verabschiedet 307 Absolventen

Drei Auszeichnungen für herausragende Studienleistungen vergeben

Die Hochschule der Medien (HdM) hat am 25. Juli 2008 in einer Feierstunde 307 Medienspezialisten verabschiedet. 165 Frauen und 142 Männer haben ihre Abschlussurkunden und Zeugnisse in Stuttgart entgegen genommen. Außerdem wurden drei Auszeichnungen für hervorragende Studienleistungen und überdurchschnittliches Engagement vergeben.

Impressionen Absolventenverabschiedung

Klicken Sie auf ein Bild um die Fotostrecke zu starten.


Zur Detailansicht Jan Fees, Wolfgang Weidner, Claudia Mainka, Klaus Münster, Ulrich Müller, Dr. Erich Frank, Prof. Dr. Alexander W. Roos (v.l., Foto: HdM)

Jan Fees, Wolfgang Weidner, Claudia Mainka, Klaus Münster, Ulrich Müller, Dr. Erich Frank, Prof. Dr. Alexander W. Roos (v.l., Foto: HdM)

Zur Detailansicht Absolventenverabschiedung im Foyer der HdM (Foto: HdM)

Absolventenverabschiedung im Foyer der HdM (Foto: HdM)

Zur Detailansicht Die HdM-Band sorgt für Stimmung (Foto: HdM)

Die HdM-Band sorgt für Stimmung (Foto: HdM)

Die Preise haben die Flint Group Germany GmbH, Stuttgart, der Förderverein der Hochschule und der Verband Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. gestiftet.

Neuer Lebensabschnitt als Chance

HdM-Rektor Professor Dr. Alexander W. Roos gratulierte den Absolventen und wünschte ihnen einen guten Start in ein erfolgreiches Berufsleben. Er ermutigte sie, den Schritt in den neuen Lebensabschnitt als Chance zu sehen. Das Studium habe das dafür nötige Rüstzeug vermittelt, in Theorie und Praxis. "Dadurch können Sie sich einstellen auf immer neue Situationen in der globalen Medien-Welt", so Roos. Er lud die frisch gebackenen Akademiker ein, wieder zur Hochschule zurückzukommen. "Wir freuen uns, Sie wieder hier zu treffen, als Alumna oder Alumnus, oder als Studienanfänger in unseren Master-Studiengängen", so der Rektor. Zur aktiven Mitgestaltung des Alumni-Netzwerks lud Roos ebenfalls ausdrücklich ein: "Es lebt durch Ihr Engagement und erleichtert die Kontaktpflege jenseits des Studiums."

Werberin beste Absolventin

Im Anschluss überreichte Dr. Erich Frank, Leiter Technisches Zentrum Bogenoffset, Akzidenz der Flint Group, den Preis des Unternehmens für die beste Absolventin an Claudia Mainka. Die frisch gebackene Diplom-Wirtschaftingenieurin in Werbung und Marktkommunikation hat ihr Studium mit der Note 1,1 abgeschlossen. In ihrer Abschlussarbeit untersuchte Mainka "Internal Branding in Dienstleistungsunternehmen" am Beispiel der TÜV SÜD Industrie Service GmbH, Stuttgart. Betreut wurde Mainka von HdM-Professor Dr. Wolfgang Fuchs und Hans-Peter Kauth, TÜV SÜD Industrie Service. In ihrer Arbeit stellte sie die interne Sichtweise der Markenführung und die Mitarbeiter als Markenbotschafter in den Vordergrund.

Bester Absolvente der Druck- und Medientechnologie

Die Auszeichnung des Verbandes Druck und Medien in Baden-Württemberg e.V. für den besten Absolventen des Studiengangs Druck- und Medientechnologie nahm Klaus Münster von Ulrich Müller, Referent Betriebswirtschaft beim Landesverband, entgegen: Münster beendete sein Studium mit einem Notenschnitt von 1,57. In seiner Bachelorthesis untersuchte er Anwendungsmöglichkeiten des Laserdirektgravursystems "Lexus" zur Herstellung von fälschungssicheren Merkmalen in der Tiefdruck- und Prägetechnologie. Klaus Münster wurde von HdM-Professor Ulrich Reiser und Bernd Lehmann, Wetzel GmbH, Grenzach-Wyhlen, betreut.

Preis für Engagement

Jan Fees, Absolvent des Studiengangs Audiovisuelle Medien, erhielt den Friedrich-Wiedemann-Preis für besonderes soziales Engagement. Die Auszeichnung wurde von Wolfgang Weidner, Vorsitzender der Sektion Druck und Medien des Fördervereins der Hochschule der Medien, vergeben. Fees hat sich in vielfältiger Hinsicht um die Belange der Studierenden verdient gemacht und sich in verschiedenen Gremien der Hochschule – Allgemeiner Studierendenausschuss, Fakultätsrat und Senat – engagiert. Er hat unter anderem die Begrüßung der Erstsemester an der HdM betreut, die regelmäßigen Filmvorführungen im Rahmen des Studierenden-Kinos "Filmrausch" etabliert, an Gremienwahlen mitgewirkt, Vollversammlungen organisiert und moderiert. Außerdem hat er zahlreiche Verbesserungen für seine Kommilitonen mitbetrieben, etwa die Einführung regelmäßiger Info-Mails der Fachschaft oder die Wiedereinführung kostenloser Sprachkurse. Stellvertretend für seine ehemaligen Kommilitonen zog Fees in der Absolventenrede eine Bilanz der Studienzeit.

Bilder zu dieser Pressemitteilung finden Sie im HdM-Bildarchiv unter dem Monat der Veröffentlichung (07.2008). Die Verwendung des Bildmaterials ist bei Nennung der Quelle vergütungsfrei gestattet. Das Bildmaterial darf nur in Zusammenhang mit dem Inhalt dieser Pressemitteilung verwendet werden.

VERÖFFENTLICHT AM

25. Juli 2008

KONTAKT

Kerstin Lauer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon0711 8923 2020
E-Mailpresse@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

WEITERFÜHRENDE LINKS

www.hdm-stuttgart.de
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren