DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fachveranstaltung

Symposium "Platte & Papier" an der HdM

Am 28. Oktober 2009 findet an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart ab 10 Uhr ein Symposium zu Druckplatten und Papier statt. Die Veranstaltung richtet sich an Druckereien, Anwender und Studierende. Die Teilnahme ist kostenlos.

An der HdM wird unter anderem auf einer Heidelberg Speedmaster gedruckt

An der HdM wird unter anderem auf einer Heidelberg Speedmaster gedruckt

Um Anmeldung wird gebeten.

Nach der Begrüßung von Professor Dr. Alexander W. Roos, Rektor der HdM, und Stephan Esenwein, Manager Newspaper Applications Photopolymer bei Agfa-Gevaert Graphic Systems GmbH, Wiesbaden, folgen Vorträge über Nanotechnologien bei chemiefreien Druckplatten und über Belichtertechnologien.

Petter Kolsetz vom Papierhersteller Stora Enso geht auf die Druckqualität von beschichtetem Papier ein. Wie es um die Möglichkeiten heute verfügbarer Drucktücher und einer weitergehenden Standardisierung bestellt ist, beschreibt Professor Dr. Karl Schaschek von der HdM. Beim abschließenden „Get Together" im Computer-to-Plate-Labor der HdM zeigt Sebastian Riegel die Arbeit mit Azura-Platten und Belichtertechnologien an der Hochschule.


Wann?
Mittwoch, den 28. Oktober 2009, ab 10 Uhr

Wo?
Hochschule der Medien, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart, Raum 011

VERÖFFENTLICHT AM

06. Oktober 2009

KONTAKT

Prof. Dr. Thomas Hoffmann-Walbeck
Studiengang Druck- und Medientechnologie
Telefon0711 8923-2128
E-Mailctp@hdm-stuttgart.de
Stephan Esenwein
Agfa Graphics
Telefon 0611 9626216
E-Mailstephan.esenwein@agfa.com

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren