DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

MEDIA LOUNGE

Live-Talk über Fußball und Emotionen abseits des Platzes an der Hochschule der Medien

„HerzRasen - Eckige Geschichten rund um den Fußball"

Ausgelassene Fanpartys und Public Viewing Events füllen die Städte. Bunte Länderfahnen schmücken die Stammkneipe, das eigene Auto, Fenster, Häuser und Balkons. Die Alltags-T-Shirts werden stolz mit dem Fan-Trikot der Lieblingsmannschaft getauscht. Wildfremde Menschen liegen sich in den Armen.

Zur Detailansicht Das Team des Sommersemesters 2010

Das Team des Sommersemesters 2010

Das kann nur eines bedeuten: Die Fußball-Weltmeisterschaft hat begonnen und das runde Leder übernimmt für die nächsten vier Wochen das Regiment.

Etwas andere Fußballsendung

An der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart steht am 24. Juni 2010 bei dem Live-Talk-Event MEDIA LOUNGE die etwas andere Fußballsendung auf dem Programm. Unter dem Motto „HerzRasen" lassen die Gesprächspartner ihr Publikum ab 19 Uhr im Fernsehstudio der HdM in einem fußballtypischen Ambiente an bewegenden, erstaunlichen oder skurrilen Geschichten rund um den Fußball teilhaben. Reportagen entführen die Zuschauer in die kultige Welt der Fans und hinter die Kulissen des Fußballs, seine Faszination und Bedeutung, auch abseits des Platzes.

Zu den prominenten Gästen gehört unter anderem Lars Leese, Buchautor und ehemaliger Fußballprofi bei Bayer Leverkusen und beim FC Barnsley in der englischen Premier League. Wieso sein Buch „Der Traumhüter" sogar auf der Insel Beachtung findet, fragen ihn die Moderatoren Katja Voigt, Teilnehmerin des Qualifikationsprogramms „Moderation" der HdM, und der Student Sebastian Frohnmaier persönlich. Ute Wieland, Regisseurin des Films „FC Venus - Elf Paare müsst ihr sein", der vor der WM 2006 entstand, ist leidenschaftlicher Fußballfan und ebenfalls Talk-Gast an der HdM. Die „Weltmeisterformel" im Gepäck für die MEDIA LOUNGE hat der Physiker Metin Tolan, Professor an der TU Dortmund. Er hat das Wunschdenken vieler Deutscher -  „Deutschland wird Weltmeister" -  in konkrete Zahlen und eine Formel gepackt, die berechenbar ist.

Professionell produziertes Fernseh-Talkformat

Die MEDIA LOUNGE, ein professionell produziertes Fernseh-Talkformat aus dem TV-Studio der HdM, findet als Live-Event vor rund 400 geladenen Gästen statt und wird im Internet als Live-Stream übertragen. Alle Informationen rund um die Sendung bündelt ein eigener Internetauftritt (www.hdm-stuttgart.de/medialounge). Verschiedene Printprodukte begleiten das Projekt, hinter dem rund 40 Studenten der Bachelor-Studiengänge Medienwirtschaft und Audiovisuelle Medien sowie des Master-Studiengangs Elektronische Medien stehen. Sie setzen die MEDIA LOUNGE unter Anleitung von Profis aus technischem, produktionswirtschaftlichem und redaktionellem Umfeld selbstständig um. Unterstützt werden sie von einer Studentin der Filmakademie Ludwigsburg, die den Bühnenbau übernimmt.

Die MEDIA LOUNGE wird von der Landesanstalt für Kommunikation (LFK) und dem Förderverein der Hochschule der Medien gefördert. Sie findet bereits zum siebten Mal statt, im Wechsel mit der Talk-Runde CONMEDIA. Zu den Gästen der bisherigen Sendungen mit unterschiedlichen Themen rund um die Medien zählten bisher unter anderem die Politiker Renate Schmidt und Rezzo Schlauch, die Entertainer Gotthilf Fischer und Herbert Feuerstein sowie Mercedes-Rennsportchef Norbert Haug oder der damalige IBM-Chef und heutige Präsident des VfB Stuttgart Erwin Staudt.

Wann?
24. Juni 2010, 19 Uhr
ACHTUNG: Die Sendung beginnt pünktlich. Danach ist kein Einlass mehr möglich.

Wo?
HdM, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart, Fernsehstudio U 44
Um Anmeldung unter www.hdm-stuttgart.de/medialounge wird gebeten.

VERÖFFENTLICHT AM

15. Juni 2010

KONTAKT

Marisa Schneider
Projekt-Team
Telefon0176 / 2199 2882
E-Mailms271@hdm-stuttgart.de

Prof. Eckhard Wendling

Medienwirtschaft

Telefon: 0711 8923-2274

E-Mail: wendling@hdm-stuttgart.de

Lesen Sie auch

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren