DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Ranking

Beliebt bei Personalchefs

Wirtschaftsinformatiker der Stuttgarter Hochschule der Medien (HdM) zählen für Personalverantwortliche zu den Favoriten, wenn sie Nachwuchskräfte einstellen. Das ist ein Ergebnis des aktuellen Hochschulrankings der „WirtschaftsWoche", für das 523 Personalchefs von Mittelständlern und Großkonzernen aller Branchen befragt wurden.

Wirtschaftsinformatik ist seit 2005 im HdM-Angebot

Wirtschaftsinformatik ist seit 2005 im HdM-Angebot

Der Studiengang wird am Standort Wolframstraße angeboten

Der Studiengang wird am Standort Wolframstraße angeboten

Die HdM belegt in der Fachrichtung Wirtschaftsinformatik bundesweit den vierten Platz, und das bereits zum dritten Mal hintereinander. Mit den Hochschulen Karlsruhe, Reutlingen und Pforzheim sowie der HdM befinden sich fünf Hochschulen für Angewandte Wissenschaften aus Baden-Württemberg unter den Top fünf. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir uns erneut vorne platzieren konnten. Das Ergebnis bestätigt, dass wir unsere Studenten mit einer ausgewogenen Kombination aus Theorie und Praxisbezug fit machen für den Einstieg in den Beruf. Die Absolventen bringen fundiertes Fachwissen, Problemlösungskompetenz und soziale Verantwortung mit", findet Professor Dr. Martin Engstler, Studiendekan des Studiengangs Wirtschaftsinformatik und digitale Medien.

Wirtschaft und Technologie zusammenführen

Das Studienangebot der HdM verbindet unterschiedliche Herausforderungen der Wirtschaft - etwa nutzergenerierte Inhalte im Internet, mobile Informationsanwendungen oder digitale Geschäftsmodelle - mit Lösungen aus der Wirtschaftsinformatik. Wie können Unternehmen erfolgreich wirtschaften? Welche Prozesse spielen dabei eine Rolle und wie führt man Wirtschaft und Technologie zusammen, lauten die Fragen, mit denen sich die Studenten beschäftigen. Nach dem Studienabschluss arbeiten sie etwa als Prozess- oder Projektverantwortliche im IT-Management, im Controlling, im Marketing, in der Produktentwicklung oder im Produktmanagement digitaler Dienstleistungen.

Der Bachelor-Studiengang wird seit 2005 an der HdM angeboten. Durchschnittlich 40 Plätze stehen für Studienanfänger jedes Semester zur Verfügung. Bis zum 15. Juli sind Bewerbungen für den Studienstart Ende September 2013 möglich.

Das Ranking

Für das aktuelle Hochschulranking der „WirtschaftsWoche" (Ausgabe 15 vom 8. April 2013) wurden in Zusammenarbeit mit der Beratungsgesellschaft Universum Communications Personalverantwortliche befragt, von welchen Hochschulen sie bevorzugt Absolventen einstellen. Im Mittelpunkt der Umfrage stand die Praxisrelevanz. Berücksichtigt wurden wirtschaftsnahe Fächer wie etwa Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik und Wirtschaftsinformatik.

VERÖFFENTLICHT AM

11. April 2013

KONTAKT

Prof. Dr. Martin Engstler

Wirtschaftsinformatik und digitale Medien

Telefon: 0711 8923-3172

E-Mail: engstler@hdm-stuttgart.de

ARCHIV

Erfolge
WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren