DE

| EN

Studieren. Wissen. Machen.

Hochschule der Medien

Fit für den internationalen Markt

Wie können Hochschulen den Nachwuchs fördern?

Die Druck- und Medienindustrie befindet sich seit Jahren in einem tiefgreifenden Wandel. Immer mehr Output in immer kürzerer Zeit wird gefordert, um international wettbewerbsfähig zu bleiben. Dazu kommen sinkende Renditen, wachsende Anforderungen an Qualität und Service, der Umgang mit neuen digitalen Technologien und auch das Ringen um die besten Köpfe. Denn sie gelten als die wichtigste und zugleich knappste Ressource des Unternehmenserfolges.

Die HdM bietet seit über 100 Jahren ein Studium im Print-Bereich an

Die HdM bietet seit über 100 Jahren ein Studium im Print-Bereich an

Wie man solche Talente für sich begeistert, diskutieren Referenten aus der Druck- und Medienbranche am 26. September 2013 ab 18 Uhr an der Hochschule der Medien (HdM) in Stuttgart. Dazu zählt unter anderem Volkmar Assmann, geschäftsführender Gesellschafter des Experten für Buchbindesysteme Baumann-Wohlenberg, der auf den Wandel der Industrie eingeht. HdM-Professor Volker Jansen erläutert, wie Hochschulen Nachwuchs für die Branche fördern können. Um erfolgreiches Recruiting aus der Sicht von Papierherstellern, Druckereien, Buchbindern oder Fachmedien geht es auch in der anschließenden Podiumsdiskussion, die von Reiner Kunz von der Britischen Handelskammer (British Chamber of Commerce Germany e.V., BCCG) moderiert wird.

Einweihung und Anmeldung

Ab 19.50 Uhr wird in der Abteilung Weiterverarbeitung ein großformatiger Planschneider von Baumann-Wohlenberg eingeweiht. Damit arbeiten die Studenten in Projekten und Praktika an verschiedenen Printprodukten.

Gäste sind zu der Veranstaltung herzlich willkommen. Um Anmeldung bis zum 20. September 2013 per E-Mail an anastasia.schmidt@hdm-stuttgart.de wird gebeten. Die Teilnahme ist kostenlos.

Wann?
Donnerstag, 26. September 2013, 18 Uhr

Wo?
Audimax - Hörsäle 011, 012, 013, Nobelstr. 10, 70569 Stuttgart

VERÖFFENTLICHT AM

24. September 2013

KONTAKT

Prof. Dipl.-Ing. Volker Jansen

Print Media Technologies

Telefon: 0711 8923-2150

E-Mail: jansen@hdm-stuttgart.de

DATEIANHÄNGE

WAS DENKEN SIE DARÜBER?


Verstanden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren